Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Junge Filme-Macher aufgepasst: Wettbewerb "Heide-Wendland-Filmklappe" gestartet

Ab sofort können Schüler ihre Wettbewerbsbeiträge für die Heide-Wendland-Filmklappe einreichen (Foto: oh)
(kb). Egal, ob Trick- oder Handyfilm, Dokumentation oder Kurzfilm - ab sofort können sich Kinder und Jugendliche mit ihren persönlichen Filmen für den Wettbewerb "Heide-Wendland-Filmklappe" bewerben. Beteiligen können sich Schüler aus den Landkreisen Harburg, Lüneburg, Lüchow-Dannenberg und Uelzen.
Beim Wettbewerb "Heide-Wendland-Filmklappe" steht die kreative Medienarbeit der Schüler im Mittelpunkt. "Kinder und Jugendliche lernen den Umgang mit modernen Medien am besten in der Praxis", so Ekkehard Brüggemann, medienpädagogischer Berater am Kreismedienzentrum Hittfeld. Dieses Projekt mache Spaß und schule die Teilnehmer im Umgang mit verschiedenen Medien.
Der Film-Wettbewerb findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Filmbeiträge können ab jetzt bis zum 15. September beim Medienzentrum in Hittfeld eingereicht werden. Das Abgabeformat der Filme ist beliebig und kann im Zweifel auch als Link gemailt werden. Die Auszeichnung "Heide-Wendland-Filmklappe" wird in den fünf Kategorien "Kita/Grundschule", "Förderschule", "Klasse 5-7", "Klasse 8-10" und "Sekundarstufe II/Berufsbildende Schulen" vergeben. Die Gewinner nehmen automatisch an dem seit vielen Jahren etablierten Wettbewerb "Niedersächsische Filmklappe" teil.
• Weitere Infos gibt es unter http://www.heide-wendland-filmklappe.de. Auskünfte erteilen auch die medienpädagogischen Berater Ekkehard Brüggemann und Sabine Bethke unter Tel. 04105 - 584513 oder 0151 - 58151286 bzw. E-Mail an brueggemann@nibis.de.