Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Keine Angst vor Wespen und Co.

Eine Heide-Feldwespe mit Nest (Foto: Dr. Eckhard Garve)
(bim/nw). Mit über 50 Arten lebt eine faszinierende Vielfalt von Faltenwespen in Niedersachsen. Nur zwei von ihnen - die Deutsche Wespe und die Gewöhnliche Wespe - stören durch ihr Interesse an süßen und deftigen Speisen regelmäßig sommerliche Grillpartys“. Aber auch mit den zwei „Plagegeistern“ ist ein harmonisches Zusammenleben möglich, so der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN). So stechen Wespen nur, um andere Insekten als Nahrung für ihren Nachwuchs zu betäuben oder wenn sie ihr Leben oder Nest in Gefahr sehen.
Beim NLWKN gibt es jetzt verschiedene Infomaterialien über Wespe und Co. Flyer und kostenlose Informationen gibt es im Internet unter: www.wespen-nlwkn.niedersachsen.de. Bestellt werden können sie beim NLWKN, Naturschutzinformation, Postfach 91 07 13, 30427 Hannover, unter naturschutzinformation@nlwkn-h.niedersachsen.de oder unter 0511-3034-3305.