Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Krippenausbau: Fördermittel ausgeschöpft

(bc/nw). Die Finanzmittel, die Bund und Land bislang für den Krippenausbau zur Verfügung gestellt haben, sind von den Kommunen vollständig beantragt worden. Das teilt das Niedersächsische Kultusministerium mit. Unter Berücksichtigung der bis zum 31. Dezember 2013 ausgesprochenen Bewilligungen besteht nun landesweit ein Angebot von 62.403 Betreuungsplätzen für unter dreijährige Kinder in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege. Die Betreuungsquote beträgt damit 33,1 Prozent bei den unter Dreijährigen bzw. 47,6 % in der Altersstufe der ein- und zweijährigen Kinder, für die der Rechtsanspruch gilt.