Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kultur mit Anspruch in Salzhausen

Einfach gut für Salzhausen: Verkehrs- und Kulturverein (Lieselotte Weyer, rechts) und Sparkasse Harburg-Buxtehude (Susanne Gellers, links)
Verkehrs- und Kulturverein Salzhausen freut sich über 2.000-Euro-Spende von der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Den Bürgerinnen und Bürgern Salzhausens und seiner Nachbargemeinden ein breit gefächertes und vielseitiges Kulturprogramm zu bieten, das ist ein Ziel des Verkehrs- und Kulturvereins Salzhausen e. V. 1950 gegründet, zählt er derzeit 200 Mitglieder. Seine gut besuchten Veranstaltungen mit Gästen auch aus der weiteren Umgebung zeigen, dass dies im vergangenen Jahr erneut gelang.
„Es ist uns wichtig, Kultur mit Anspruch zu bieten“, betont Lieselotte Weyer, die im Vorstand des Vereins für diesen Bereich zuständig ist. „Dass wir unser Ziel erreichen, verdanken wir auch wesentlich der langjährigen Unterstützung durch die Sparkasse Harburg-Buxtehude“, freut sie sich.
Das Geldinstitut beteiligt sich an der Finanzierung von drei bis vier Kulturhighlights im Jahr. Dazu gehörte diesmal unter anderem die ausverkaufte musikalisch-komische Collage „Der rote Faden“ mit Yvonne Disqué, die aus der Nachbargemeinde Westergellersen stammt und auch auf Hamburger Bühnen begeistert.
2.000 Euro überreichte Susanne Gellers, die Leiterin der Filiale Salzhausen der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Lieselotte Weyer. „Den Verkehrs- und Kulturverein unterstützen wir gern“, sagt Susanne Gellers, „weil er dadurch zu den Veranstaltungen ausgesuchte Künstler und Interpreten mit anspruchsvollem Niveau verpflichten kann. Denn als regionaler Finanzdienstleister setzen wir uns dafür ein, dass die Menschen in unserem Geschäftsgebiet auch ein reichhaltiges und attraktives Kulturangebot vorfinden.“
Lieselotte Weyer ist froh und dankbar über diese Unterstützung: „Hätten wir die Sparkasse nicht, könnten wir viele Veranstaltungen nicht in dieser guten Qualität organisieren. Auch dass wir nach dem Salzhäuser Literaturpreis im vergangenen in diesem Jahr wieder den Kunstpreis – zum Thema ,Vom Winde verweht‘ – in dieser ansprechenden Form verleihen können, ist ein Verdienst der Sparkasse Harburg-Buxtehude.“
Die nächsten Highlights stehen am 29. August an, wenn um 20.30 Uhr der Nachtwächter in alter Tracht durch den Ort zu markanten Plätzen führt und die Salzhäuser Geschichte erklärt. Am 27. September singt Jochen Wiegand mit den Besuchern platt- und hochdeutsche Lieder.
Auch gut: Inhaber eines Girokontos bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude erhalten bei allen Veranstaltungen des Verkehrs- und Kulturvereins Salzhausen eine Ermäßigung von einem Euro.