Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Moment Mal: Hilfe, ein Promi kommt!

Seien wir ehrlich, Promi-Geschichten lesen wir doch alle gerne - nicht nur beim Frisör in bunten Blättern. Wenn eine solch schillernde Persönlichkeit auftaucht, dann machen wir uns auf den Weg. Jüngst war Make-up-Artist Boris Entrup in Buxtehude. "Sympathischer und lockerer Typ", sagt meine Kollegin Alexandra Bisping nach dem Termin. Eine tolle Sonderseite war geplant. Das Management hat uns das Leben richtig schwer gemacht: Fotos sollten getauscht und das Wort "Künstler" aus dem Text gestrichen werden.
Gar nicht so einfach war es auch, Katharina Wandrowsky (19), die Viertplatzierte bei Heidi Klums GNTM, zu interviewen. Die junge Dame wohnt nur ein paar Kilometer von unserer Winsener Redaktion entfernt, Fragen nur schriftlich über - Sie werden es ahnen - ihre Agentur.
Lustig auch: Der NDR lädt zum Besuch bei Dreharbeiten für die neue Comedy "Jennifer - Sehnsucht was Besseres" ein. Fotografieren war zwar erlaubt, aber bitte nicht die Köpfe der Akteure zeigen. Unter anderem wurde mit Doris Kunstmann in Buxtehude gedreht.
Das mit den Fotos macht uns ohnehin Sorgen: Wer die Bedingungen zum Abdruck der Promi-Bilder liest, bekommt zwangsläufig das Gefühl, schon mit einem Bein im Knast zu stehen.
Zum Schluss eine kleine Anekdote aus meinem langen Journalistenleben: Vor vielen Jahren, ich war freier Mitarbeiter bei einer Tageszeitung, hatte ich einen Termin mit Hans-Dietrich Genscher, damals Außenminister und FDP-Vorsitzender. Trotz Wahlkampf-Tour, eines vollen Saales und am Ende eines langen Tages, nahm er sich Zeit für ein Gespräch. Auf meine Frage, wohin ich den Text zum Autorisieren schicken müsste, antwortete Genscher nur: "Junger Mann, Sie werden das schon richtig machen!"
Tom Kreib