Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rekordverdächtig: Mit einem Auto 15 Mal unfallfrei um die Erde

Hans-Hermann Holst ist mit seinem Mercedes schon mehr als 600.000 Kilometer gefahren
(lt).Was Hans-Hermann Holst (73) geschafft hat, ist rekordverdächtig. Der Tacho seines Mercedes 220 CDI, Baujahr 1999, hat jetzt die 600.000-Kilometer-Marke überschritten. Und zwar ohne dass Motor, Getriebe und Auspuff des Wagens jemals ausgetauscht werden mussten. Umgerechnet fuhr Holst mit ein und demselben Fahrzeug rund 15 Mal unfallfrei um die Erde.
"Mein Auto lässt mich einfach nicht im Stich", sagt Holst. Er hat den Mercedes 1999 für 65.000 D-Mark über einen Buxtehuder Händler gekauft und persönlich im Werk in Sindelfingen abgeholt. Die Inspektionen lässt der Renter aus dem Alten Land, der inzwischen in Ahlden (Landkreis Heidekreis) wohnt, nach wie vor in Buxtehude durchführen.
Sein Tipp für alle, die lange etwas von ihrem Auto haben wollen: Den Wagen stets unterm Carport parken, wo es luftiger und trockener ist als in der Garage. Und den Auspuff regelmäßig auf einer kurzen Strecke (fünf Kilometer) bei Vollgas auf der Autobahn richtig durchblasen. "Dann setzte sich kein Rost fest", so Holst.
Weil der Mercedes-Liebhaber noch immer beruflich viel aus Messen in ganz Deutschland unterwegs ist, knackt er vielleicht ja auch noch die 700.000-Kilometer-Marke. Das WOCHENBLATT wünscht gute Fahrt.