Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wenn die Einschulung zum Event wird

"Ich finde es wichtig, nicht alles vorgefertigt zu kaufen, sondern selbst kreativ zu werden", sagt Mama Jennifer Ohlmeier
(bim). Am Samstag werden in Niedersachsen rund 72.500 ABC-Schützen eingeschult. Damit der große Tag für die Kleinen in bester Erinnerung bleibt, reicht das Verschenken einer Schultüte schon lange nicht mehr aus. Die Einschulung ist inzwischen ein Event, ähnlich der Konfirmation oder Kommunion.
Lange vor der Einschulung wird mit sogenannten Ranzen-Partys um die Gunst der jungen Konsumenten gebuhlt - schließlich muss der Tornister modisch und rückenschonend sein. Und natürlich haben die Jüngsten bei der Auswahl der Motive ein gehöriges Wörtchen mitzureden.
Auch die Grußkarten-Industrie hat sich auf das Ereignis eingestellt und bietet eine ganze Reihe Karten zur Auswahl.
Schultüten - von wegen von der Stange. Wer seinem Kind eine besondere Freude bereiten will, greift selbst zu Klebstoff und Schere und bastelt.
Restaurants sind rund um die Einschulungstage prall gefüllt oder gar ausgebucht.
Und nach dem gemeinsamen Essen mit der Familie gehört ein Einschulungsfest natürlich dazu.
Aber vielleicht gibt es ja auch viele Eltern, die wissen: Am wichtigsten ist, dass Kinder angstfrei und mit Freunde in den neuen Lebensabschnitt starten.