Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zahl der Woche: Ärztliche Versorgung ist wichtiger als Natur und Schule

(mum). 78 Prozent der Bundesbürger halten ärztliche und pflegerische Versorgung auf dem Land für sehr wichtig, damit das Leben dort auch in Zukunft attraktiv bleibt. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des Bundeslandwirtschaftsministeriums. Im Zuge der Erhebung wurden Ende 2013 1.000 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt. Damit liegt das Thema Ärzte-Versorgung nur knapp hinter dem Erhalt der Natur, den 80 Prozent der Befragten für wichtig erachten. Auf Platz drei der wichtigsten Maßnahmen für attraktive ländliche Gebiete folgt eine gute Infrastruktur für Schulen und Kindergärten (68 Prozent).