Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zwischenruf: Die große Leere

Björn Carstens
Die Bundesliga macht Pause. Keine bierseligen Stadionbesuche. Kein Kick auf der Mattscheibe. Keine Weltmeisterschaft, die einen über den freudlosen Sommer hinwegtröstet.

Männer fallen in kollektive Depressionen, irren zombiegleich umher, mähen vor lauter Langeweile am Samstagnachmittag Streifenmuster in den heimischen Rasen.
Einige zählen rückwärts. Noch 62 Tage bis zum Bundesliga-Start, morgen noch 61, übermorgen noch 60. Die große Leere hält Einzug. Plötzlich drehen sich Gespräche im Freundeskreis um Belanglosigkeiten: Wetter, Essen, Familie, Kinder. Nicht auszuhalten.

Die Herren Funktionäre wissen offenbar nicht, was sie anrichten. Die Sommerpause ist nichts anderes als ein Konjunkturprogramm für Psychotherapeuten. Oder glauben die etwa, dass es etwas Wichtigeres gibt als Fußball? Das Volk braucht sein Opium. So sieht es aus. Zum Glück beginnt die 2. Liga schon in 41 Tagen, morgen sind es 40, übermorgen... Björn Carstens