Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Betreuungsgeld: insgesamt nur 140 Anfragen

mi. Landkreis. Kritiker bezeichneten es abfällig als Herdprämie, jetzt ist das CSU-Wunschkind Betreuungsgeld Realität. Seit dem 1. August können es Eltern, die Kinder, die nach dem 1. August 2012 geboren sind zu Haus betreuen, beantragen. Pro Kind gibt es 100 Euro. Im Landkreis Harburg sind bis jetzt 140 Anträge auf Betreuungsgeld eingegangen. In 88 Fällen wurde das Geld bewilligt, 26 Antragsteller erfüllten die Voraussetzungen nicht und 26 weitere Fälle befinden sich noch in Bearbeitung. Das teilte Landkreissprecher Bernd Frosdorfer auf Anfrage des WOCHENBLATT mit.