Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hochwasserschutz an der Este Thema im niedersächsischen Landtag

at. Stade. Der Hochwasserschutz an der Este war Thema eines Gesprächs mit Almut Kottwitz, Staatssekretärin im Niedersächsischen Umweltministerium. Die Debatte fand am Rande einer Plenarsitzung in Hannover statt. Bei dem Gespräch in Hannover waren neben der Grünen Landtagsabgeordnete Elke Twesten auch Kreisbaurat Hans-Herrmann Bode, Eckhard Dittmer von den Buxtehuder Stadtwerken, Bürgermeister Gerd Hubert für die Gemeinde Jork, der NLWKN, die Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke (CDU), Petra Tiemann (SPD), Kai Seefried (CDU), Heiner Schönecke (CDU) sowie Rainer Podbielski von der Interessengemeinschaft Este dabei.
"Mit Blick auf steigende Meeresspiegel und Elbe-Hochwasser müssen wir zusammendenken, wenn wir eine langfristige Schutzwirkung erreichen wollen und vor allem müssen", freut sich Elke Twesten, über die jetzt erkennbare Handlungsbereitschaft aller Verantwortlichen entlang der Este. Ziel sei eine gemeinsame, abgestimmte und wirkungsvolle Planung für alle Anrainer.