Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Meldepflichtiger Störfall in Krümmel

Das AKW Krümmel ist seit 2011 stillgelegt (Foto: archiv)

Kühlpumpe in stillgelegtem Atomkraftwerk war defekt

(os). Im seit 2011 stillgelegten Atomkraftwerk (AKW) Krümmel hat es am vergangenen Dienstag einen meldepflichtigen Störfall gegeben. Durch einen Defekt habe sich eine von vier Pumpen im Zwischenkühlwassersystem nicht einschalten lassen, teilte das für die Atomaufsicht zuständige Umweltministerium in Kiel mit. Das defekte Bauteil sei umgehend ausgetauscht worden, die Kühlung der Brennelemente sei zu jeder Zeit gewährleistet gewesen. Unabhängige Sachverständige sollen nun klären, wie es zu dem Defekt gekommen ist.
Seit der Stilllegung des AKW war es wiederholt zu Störfällen gekommen. Zuletzt ließ sich im August eines von sechs Notdiesel-Aggregaten nicht starten. Beide Defekte wurden der untersten Meldekategorie "N" zugeordnet.