Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wegen Zusatzbeiträgen: Änderung bei Rentenzahlung möglich

(os). Für Rentner kann sich seit dem 1. März die Höhe ihrer Rente geringfügig ändern. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover hin. Grund sei ein veränderter Krankenkassenbeitrag, der von der Rente abgezogen wird.
Hintergrund: Seit Anfang des Jahres berechnen die Krankenkassen einen individuellen Zusatzbeitrag, mit einer Verzögerung von zwei Monaten wirkt sich das jetzt auch auf die Rentner aus.
Bis zu 1,3 Prozent können die Krankenkassen draufschlagen. Bei einer Höhe des Zusatzbeitrages von 0,9 Prozent ändert sich bei der Rente nichts. Liegt er höher, wird weniger Rente ausgezahlt. Liegt er niedriger als 0,9 Prozent, erhalten die Rentner mehr Geld.