Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das Dachgeschoss eignet sich ideal als Raum für den Nachwuchs

Toben, spielen, schlafen - das Dachgeschoss bietet genügend Raum für die Kinder (Foto: HLC)
(cbh/dach.de). Ein ausgebautes Dachgeschoss ist der ideale Ort für ein Kinderzimmer. Ob beim Spielen oder Schlafen – hier fühlen sich die Kleinen rundum wohl.

Damit sich im Kinderzimmer später ein gesundes Raumklima einstellt, sollten Eltern im Vorfeld auf hochwertige Dämmstoffe setzen. Dabei stehen – je nach Anwendungsgebiet – verschiedene Materialien zur Verfügung: Dämmplatten aus Steinwolle oder Polyurethan kommen z.B. bei der Aufsparrendämmung zum Einsatz, wobei die Elemente von außen auf die Sparren angebracht werden. Bei der Zwischensparrendämmung unterscheidet man wiederum zwischen äußerer und innerer Dämmung. Die Dämmstoffe sorgen dafür, dass die Wohnraumtemperatur Sommer wie Winter auf einem konstanten Niveau bleibt. Zudem sind sie schadstofffrei und damit für die Gesundheit der Kleinen völlig unbedenklich. Trotz funktionierender Dämmung ist vor allem im Sommer eine effektive Verschattung unerlässlich.

Außen liegende Rollläden sind eine geeignete Lösung, um im Sommer die heißen Sonnenstrahlen, im Winter die Kälte vom Dachraum abzuhalten. Zudem sorgen sie im Kinderzimmer zu allen Tages- und Nachtzeiten für die nötige Verdunklung, z.B. mittags, wenn sich die kleinen Entdecker von ihren Abenteuern erholen müssen. Für einen ruhigen Schlaf sorgen Rollläden auch deshalb, weil sie Straßenlärm vom Kinderzimmer abschirmen. Mit einem elektronischen Antrieb ausgestattet, lassen sie sich komfortabel per Funkfernbedienung öffnen und schließen.

Damit Eltern ihre Kinder unter dem Dach gut und sicher aufgehoben wissen, empfehlen sich für den Einbau im Kinderzimmer Schwingfenster mit Obenbedienung. Für Erwachsene mühelos erreichbar, liegt der Fenstergriff für Kinder zu weit oben – selbst bei niedriger Einbauhöhe von „nur“ 90 Zentimetern. Zudem verfügen die Fenster über einen Feststellriegel hinter der Griffleiste. Wer dagegen auf Nummer sicher gehen möchte, kann das Dachfenster zusätzlich mit abschließbaren Griffen versehen.