Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das sind die beliebtesten Top 3 Haustiere in der Hansestadt Buxtehude

Haustiere sind besonders für Kinder oftmals ein großer Wunsch. (Foto: Unsplash.com/ana-silva-113272)
Immer mehr Menschen im Landkreis entscheiden sich dafür, ihr Zuhause mit einem Haustier zu teilen. Längst sind die kleinen Begleiter nicht nur für Kinder ein absoluter Wunschtraum. Doch welche Tiere stehen in Buxtehude an erster Stelle und was schätzen die Halter so sehr an ihren Lieblingen?

Kaninchen, Hamster und Co.
Einen soliden dritten Platz erreichen Kleintiere wie Meerschweinchen, Kaninchen oder Hamster. Speziell bei Kindern sind diese sehr beliebt, da sie rund um die Uhr zum Streicheln und Knuddeln zur Verfügung stehen. Erwachsene sehen sogleich auf den geringen zeitlichen und finanziellen Aufwand, den die kleinen Mitbewohner verursachen. Wer sich für die Haltung eines Kleintiers interessiert, sollte sich zunächst genügend Fachwissen zur jeweiligen Tierart aneignen. Denn nur mit einer fachgerechten und tierlieben Haltung ist es möglich, viele Jahre eine glückliche Situation für beide Seiten zu schaffen. Wer sich im Vorfeld zu wenig damit auseinandersetzt, schafft dauerhaft womöglich Probleme.

Der beste Freund des Menschen
Den zweiten Platz der beliebtesten Haustiere in der Hansestadt Buxtehude nehmen die Hunde ein. Während sie für so manchen neutralen Beobachter vor allem aufgrund ihrer Hinterlassenschaften in einem negativen Licht stehen, schätzen Hundebesitzer ihre Lieblinge umso mehr. Wer sich für die Vierbeiner entscheidet, sollte zunächst eine genaue Selbstreflexion durchführen. Schließlich muss der Hund mindestens zwei Mal pro Tag vor die Türe und hat dadurch einen erheblichen Einfluss auf den Alltag. Hinzu kommen einige steuerliche und rechtliche Grundlagen, über die sich jeder Hundebesitzer informieren sollte. Einen Überblick dazu gibt es auf einigen Portalen wie z.B. auf haustier-news.de. Doch natürlich ist es nicht fair, nur die Verpflichtungen des Hundebesitzers zu beleuchten. Wer sich für den festen Begleiter entschieden hat, erhält in jedem Fall einen tierischen Freund, der zumeist mit Treuherzigkeit und Genügsamkeit besticht. Hinzu kommt die regelmäßige Bewegung an der frischen Luft, die schließlich auch die Gesundheit des Herrchens aktiv fördert.

Katzen auf Platz eins
Nach wie vor stehen Katzen auf der Beliebtheitsskala der Menschen in Buxtehude auf dem ersten Platz. Im Vergleich zu Hunden erfordern sie weniger tägliche Aufmerksamkeit und bieten trotzdem Abwechslung und Unterhaltung. Schon aus diesem Grund sind die Vierbeiner im Schnitt in jedem achten Haushalt zu finden. Dennoch sind einige Regelungen, wie zum Beispiel die Vorstellungen des Vermieters, im Vorfeld zu beachten. Hinzu kommt die Auswahl der jeweiligen Rasse, die eine gesteigerte Aufmerksamkeit erfordert. Während auf Hauskatzen, welche die Wohnung nicht verlassen dürfen, immer wieder ein Auge zu werfen ist, sind andere Katzenarten oft Tage lang nicht zu sehen, bevor sie sich wieder in den eigenen vier Wänden blicken lassen. Die ewige Verspieltheit und akrobatische Meisterleistungen schließen sie dennoch fest im Herzen ihrer Besitzer ein.

Fazit
Hinter diesen drei beliebten Haustieren folgen Fische, Vögel und Reptilien in Buxtehude mit gehörigem Abstand. Auch Tiere im eigenen Gartenteich sind selten zu finden und fallen statistisch deutlich ab. Nun gibt es natürlich vielerlei Gründe, sich für ein Haustier zu entscheiden und es zum festen Bestandteil seines Lebens zu machen. Speziell alleinlebende Menschen profitieren von der Unterhaltung, die ihnen ihr Begleiter bietet. Auf der anderen Seite muss eine artgerechte und tierliebe Haltung gewährleistet sein, um für die passenden Voraussetzungen zu sorgen. Wem es nicht gelingen sollte, den zeitlichen und finanziellen Aufwand eines Haustiers zu stemmen, sollte die Entscheidung aus diesem Grund genau überdenken, bevor es zu einem Missverständnis kommt.