Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

DEICHBRAND Festival No. 13

Das Deichbrand Festival begeistert jedes Jahr Zehntausende Fans mit einem erstklassigen Lineup (Foto: Ulff Duda/EKS Events & Promotion)
 
DEICHBRAND Festival // 22.07.2016 Foto: Ulf Duda / fotoduda.de (Foto: Ulff Duda/EKS Events & Promotion)

Rund 100 Acts an vier Tagen auf fünf Bühnen und 50.000 Besucher!

Einzigartiges Sommer-Highlight und absoluter Pflichttermin im Norden ist das 13. DEICHBRAND Festival an der Nordsee vom 20. bis 23. Juli 2017 am Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz. Mehr als 50.000 „Freaks and Folks, Fans and Friends“ erleben rund 100 Bands, Live-Acts, DJs und Slammer live an vier Tagen auf fünf Bühnen. Traditionell zünden die „Brandstifter“ ein buntes Feuerwerk mit hochkarätigen Künstlern vieler Genres wie Rock, Alternative, Metal, Punk, Hip-Hop, Elektro, Pop, Singer/Songwriter oder Poetry Slam.

(cku) Auf den beiden riesigen Open-Air-Bühnen FIRE STAGE und WATER STAGE spielen an den drei Haupttagen (Fr-So) im Wechsel PLACEBO, BILLY TALENT, BIFFY CLYRO, BROILERS, KRAFTKLUB, MARTERIA, CRO, PAROV STELAR, ANNENMAYKANTEREIT, WANDA, TRAILERPARK, 187 STRASSENBANDE, GENETIKK, IN EXTREMO, APOCALYPTICA, DONOTS, FEINE SAHNE FISCHFILET, EMIL BULLS, PATRICE, FRIDA GOLD und viele weitere Bands. Im großen 10-Mast-Palastzelt spielen an allen vier Tagen NEW MODEL ARMY, SCHMUTZKI, TURBOSTAAT, THE BOUNCING SOULS, ROGERS, FABER, LIEDFETT, CLAIRE, CHEFKET, SXTN, CHRISTIAN STEIFFEN und andere Acts. Freitag und Samstag laufen hier die Clubnächte mit elektronischen Acts wie STEPHAN BODZIN, ALLE FARBEN oder ASTRIX. Auf der ELECTRIC ISLAND als vierter Bühne stehen an allen vier Tagen zusätzlich zahlreiche DJs auf dem Programm, darunter WANKELMUT, THOMAS SCHUMACHER, ANDREAS HENNEBERG, REY & KJAVIK, KOLLEKTIV OST, LEXER oder JAN BLOMQVIST & BAND. Abgerundet wird das Programm durch den RED BULL Tourbus als fünfte Bühne mit Acts wie CHEFBOSS oder den DRUNKEN MASTERS.

Neues Festivalgelände und Frühanreise

Für das hochkarätige Live-Programm mit technisch aufwändigen Shows werden beide Hauptbühnen in diesem Jahr vergrößert. Auch das gesamte Festivalgelände wird neugestaltet und nachhaltig optimiert. Die Festivalmacher verlassen mit dem „Infield“ (Open-Air-Arena) das Gewerbegebiet direkt am Seeflughafen. Das Herzstück des Festivals wandert dabei nur 200m in südliche Richtung auf die Felder des ehemaligen Camp Mitte. So wird ein langfristiger Pachtvertrag zwischen der Gemeinde und den Veranstaltern möglich, der die Zukunft des Festivals an diesem Ort sichert. Also drehen die Organisatoren das Flächenkarussell und können nun langfristig in eine optimale Infrastruktur investieren. Dadurch wird der Komfort und Service am Gast verbessert und auch die Kapazität auf mehr als 50.000 Festivalbesucher erweitert. Auf vielfachen Wunsch der Besucher und um die Verkehrssituation zum Festivalbeginn zu entspannen, ist erstmalig die Frühanreise ab Mittwoch möglich. Mit einem entsprechenden Ticket können dann tausende Festivalfans schon am Mittwoch in ihre Rock City ziehen und nunmehr fünf Tage an der Nordseeküste feiern.

Tickets für DEICHBRAND 2017 gibt es online auf www.deichbrand.de/tickets sowie telefonisch unter 01806853851 (Festnetz 20ct/min; Mobilfunk max. 60ct/Anruf) oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Eventim.

Allen Fans, die das Festival hautnah, aber doch bequem erleben wollen, wird auch dieses Jahr wieder noch mehr Komfort und eine größere Auswahl exklusiver Campingangebote im neuen DEICHBRAND Comfort Village geboten. Ob Fahrzeugbesitzer, Gartenbaukünstler oder Luxusliebhaber: Es ist für jeden etwas dabei. Hier gibt es eigene Stromanschlüsse, exklusive Sanitäranlagen und individuellen Service rund um diverse Unterbringungsarten wie die kultigen „Schrebergartengrundstücke“, die luxuriösen Holzhütten oder die Tipi-Zelte. Neue Flächen für Wohnmobile und Fahrzeuge gibt es auf dem „WOMO GREEN“ und „WOMO WATT“ – letztere mit Stromanschlüssen für die Fahrzeuge.

Das vollständige Line-Up:

PLACEBO, BILLY TALENT, KRAFTKLUB, BIFFY CLYRO, BROILERS, MARTERIA, CRO, ANNENMAYKANTEREIT, WANDA, PAROV STELAR, APOCALYPTICA, IN EXTREMO,
DONOTS, GENETIKK, TRAILERPARK, 187 STRASSENBANDE, FEINE SAHNE FISCHFILET, TURBOSTAAT, NEW MODEL ARMY, THE BOUNCING SOULS, APOPTYGMA BERZERK,
DIE KRUPPS, EMIL BULLS, PATRICE, DELLÉ, FRIDA GOLD, AUDIO88 & YASSIN, CLAIRE, CHEFKET, FATONI, ROGERS, DMA‘S, NASTY, CHRISTIAN STEIFFEN, SCHMUTZKI, LIEDFETT, EGOTRONIC, YOUNG GUNS, DE FOFFTIG PENNS, FABER ANTJE SCHOMAKER, DRITTE WAHL, ZUGEZOGEN MASKULIN, MANUAL KANT, SXTN, FJØRT, BRKN ODEVILLE, SCHNIPO SCHRANKE, RUSSKAJA, SWISS UND DIE ANDERN, DRANGSAL, LOVE A, MAX RICHARD LESSMANN, LE FLY, WATCH OUT STAMPEDE, ANCHORS & HEARTS, STEPHAN BODZIN, DOMINIK EULBERG, ALLE FARBEN, THOMAS SCHUMACHER, MARC ROMBOY, WANKELMUT, PEER KUSIV, UMAMI, MARCUS MEINHARDT, BEBETTA, JAN BLOMQVIST & BAND, ANDREAS HENNEBERG, REY & KJAVIK, VARGO, LEXER, KOLLEKTIV OST, NICOLAS MASSEYEFF, KALIPO, ASTRIX, PROTONICA, DIRRTYDISHES B2B DAVIDÉ, ANNETT GAPSTREAM, LAIKA & STRELKA, CHRIS ZIPPEL, LOVRA, DANIEL DREIER, PASCAL M., KUESTENKLATSCH, JAMIE LOCA, ELEKTRIZZL, DRUNKEN MASTERS, BEAUTY AND THE BEATS, CHEFBOSS, JOSI MILLER, FAAKMARVIN, RED BULL CAMPUSMUSIKANTEN 2.0 + DAFTSOCIETY.