Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Experten raten zur Grippeimpfung

Die Monate Oktober bis Dezember sind der beste Zeitraum, um sich gegen Grippe impfen zu lassen. Wer sich impfen lässt, schützt sich und andere. Insbesondere Menschen mit höherem Erkrankungs- oder Komplikationsrisiko empfiehlt die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut (RKI) eine entsprechende Schutzimpfung. Dazu zählen etwa Schwangere, Menschen über 60 Jahre oder Personen mit chronischen Erkrankungen. Auch Personen, die in Gesundheitsberufen tätig sind oder Risikopatienten betreuen, sollten sich impfen lassen. Im vergangenen Winter hielt die Grippewelle mit 19 Wochen überdurchschnittlich lange an. (BMG)