Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Heizkosten senken - per App

Das Raumsteuerungssystem kann binnen einer halben Stunde installiert werden (Foto: alphaeos.com)
Arbeit, Schule, Sport, Hobby, Ehrenamt usw. Jede Familie hat ihren eigenen Lebens-Rhythmus, der jeden Tag variieren kann. Schön, wenn sich die Heizung automatisch anpasst und nur dann Wärme liefert, wenn sie tatsächlich gewünscht wird. Und das ist ganz einfach möglich: Hausbesitzer und Mieter bestimmen über eine App auf dem Smartphone oder Tablet, wann sie welches Zimmer wie warm haben möchten. So lässt sich viel Heizenergie sparen und die Heizkosten um bis zu 40% senken. 
Einzige Voraussetzung ist die Anschaffung eines jederzeit – auch nachträglich – in allen Wohnungen mit Heizkörpern einsetzbaren Raumsteuerungs-Systems, das über die kostenlose App bedient wird. Der clevere Energiesparer „Alpha.one“ von Alphaeos besteht aus einem Sensor, einer Steuereinheit und dem Stellantrieb, der den Thermostat des Heizkörpers ersetzt. Alle Komponenten kommunizieren per Funk miteinander. Der Sensor misst Wärme, Licht und Feuchtigkeit im Raum und übermittelt diese Daten per Funk an die zentrale Steuereinheit. Hier wird ausgerechnet, wann welcher Heizkörper über den Stellantrieb wie aufgedreht werden muss, damit es zur gewünschten Zeit in jedem Zimmer genau so warm ist, wie es programmiert wurde. Ändern sich spontan die Ankunftszeiten der Bewohner, genügt ein Klick auf die App und das System reagiert entsprechend. So ist das Zuhause bei Anwesenheit immer schon kuschelig warm, bei Abwesenheit hingegen wird durch Temperaturabsenkung konsequent Energie gespart. Dafür berechnet das Gerät raumindividuell die optimale Absenktemperatur, sodass es nicht zu Kondensation und Feuchtigkeitsschäden kommt. Schimmelbildung wird so sicher verhindert. 
Das Raumsteuerungs-System von Alphaeos ist kabellos, selbstlernend und kann vom Laien in weniger als einer halben Stunde installiert werden. Die Energiewende im Kleinen gibt es zu einem Preis, den sich jeder leisten kann: Mit ungefähr 10 Euro pro Quadratmeter liegt „Alpha.one“ um ca. das 50fache unter den Investitionen einer energetischen Sanierung. Durch die mit der Installation erreichte Heizkostenreduzierung ist die Anschaffung ganz schnell wieder „reingespart“. Mieter können das System bei einem Umzug einfach mitnehmen. Weitere Informationen gibt es bei Alphaeos AG, Marienstr. 42, 70178 Stuttgart, Tel.: 0711/400407-20, Fax: 0711/400407-30, e-mail: info@alphaeos.com sowie unter www.alphaeos.com. cbh/HLC