Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Ich, Gunter Gabriel - Mein Leben mit Musik" im Altonaer Theater

Gunter Gabriel erzählt und singt aus seinem Leben (Foto: Tina Merkau)

Biografische Theater-Revue mit dem Country-Star

tw. Hamburg. Das Leben von Gunter Gabriel (72), eigentlich Günther Caspelherr, verlief wie eine Achterbahn. Der gebürtige Ostwestphale hat zwar ein Maschinenbau-Studium in der Tasche, aber seine ganz große Liebe war schon immer die Musik - und die Frauen. Der „deutsche Johnny Cash“ begann als Songwriter und stürmte mit Liedern wie „Komm unter meine Decke“ und „Hey Boss, ich brauch mehr Geld“ die Hitparaden. Auch als Komponist und Produzent für andere Künstler wie Juliane Werding („Wenn Du denkst Du denkst, dann denkst Du nur Du denkst“) fährt Gunter Gabriel Erfolge ein. Doch dann erlebte er Zeiten, in denen man keinen Pfifferling mehr auf ihn verwettete. Aber er ließ sich nicht unterkriegen.
Nun steht der Schlager- und Country-Sänger mit seiner eigenen Geschichte auf der Bühne: „Ich, Gunter Gabriel - Mein Leben mit Musik“. Premiere feiert die biografische Theater-Revue am Dienstag, 14. Oktober, um 20 Uhr im Altonaer Theater (Museumstraße 17) in Hamburg-Altona. Musikalische Unterstützung liefern Harry Ermer (Keyboard, Mundharmonika), Johannes Gehlmann (Gitarre, Pedalsteelgitarre), Ralf Tonnius (Gitarre, Bass) und Stephan Genze (Schlagzeug, Percussion).
Zum Inhalt: Während Gunter Gabriel im Sterben liegt, muss er einem Engel (Lillemor Spitzer) über sein wüstes Leben berichten. Denn dieser soll darüber richten, ob Gabriel in den Himmel oder in die Hölle geschickt wird. Authentischer geht‘s nicht!

• Weitere Vorstellungen: Mi., 15. Okt., 19 Uhr; Do., 16. Okt., 20 Uhr; Fr., 17. Okt., 20 Uhr; Di., 21. Okt., 20 Uhr; Mi., 22. Okt., 19 Uhr; Do., 23. Okt., 20 Uhr; Fr., 24. Okt., 20 Uhr; Sa., 25. Okt., 20 Uhr und So., 26. Okt., 19 Uhr.
• Karten (23 bis 46 Euro): Tel. 040-39905870; www.altonaer-theater.de.