Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

In Holland weihnachtet es schon

Die Ankunft des Sinterklaas (Nikolaus) wird in den Niederlanden mit einer Parade gefeiert (Foto: presse@niederlande.de)

Ein Nikolaus namens „Sinterklaas“ erobert ab November die Niederlande

(nbtc/tw). Während sich die Kinder hierzulande noch ein wenig gedulden müssen, starten die holländischen Kleinen bereits Mitte November in die Weihnachtszeit. Gespannt erwarten sie die Ankunft des Nikolaus, der auf Holländisch „Sinterklaas“ heißt. Die niederländischen Kinder glauben, dass er jedes Jahr mit einem Dampfboot aus dem fernen Spanien anreist, um Kinder zu beschenken - und wenn nötig, sie zu tadeln oder gar mit zurück nach Spanien zu nehmen.
Offiziell landet Sinterklaas am 16. November zum 66. Mal mit seinem Schiff in den Niederlanden, diesmal in Groningen. Anschließend reist er bis zum 5. Dezember durch das ganze Land. Mit der Landung von Sinterklaas wird traditionell die Weihnachtssaison in den Niederlanden eröffnet. Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte, fantasievolle Festivals, festlich beleuchtete Städte und adventliche Ausstellungen locken Besucher aller Altersklassen an.
Besonders spektakulär ist die Parade, die zu Ehren von Sinterklaas durch Amsterdam zieht und in diesem Jahr zum 75 Mal stattfindet. Am 17. November werden neben Sinterklaas rund 700 „Schwarze Peter“ (Holländisch: „Pieten“) erwartet, die in prächtigen Wagen durch Amsterdam fahren, mit Bands für Stimmung sorgen und 5.000 Kilogramm Gebäck an Kinder, Eltern und Großeltern am Straßenrand verteilen.
• Weitere Informationen gibt es im Reisebüro oder auf www.holland.com.

Weitere Reise-Tipps:
- Vom Winter in den Sommer fliegen
- Kataloge für 2014 veröffentlicht
- Kulinarische Entdeckungen in Vietnam und Indien
- Für den Jahreswechsel in Dubai sind noch Plätze frei
- Online suchen, im Reisebüro buchen