Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ist die Türkei nur gut für Strandurlaub?

(Foto: unsplash.com/eva-grey)
Die meisten Deutschen denken bei Türkeiurlaub nur an Strandurlaub und, dass ein Strand wie der Andere ist. Die bei Stammgästen schon lange beliebte Gegend rund um Alanya wird auch bei „Ersturlaubern“ immer beliebter. Lange Zeit schreckte die lange Transferzeit vom Flughafen Antalya viele Urlauber ab und so buchten diese näher gelegene Ziele wie Belek, Lara oder Side. Eine super Möglichkeit ist der Flughafen Gazipasa nahe Alanya. Er wird von immer mehr Airlines angeflogen, aber leider sind hier die Flugpreise im Vergleich zu Antalya höher. So sind bei den meisten Verantaltern die Reisen günstiger, wenn man in Antalya ankommt. Wenn man hier bucht und das günstigste Angebot einen zum Flughafen Antalya schickt, kann man die Fahrzeit von dort am besten mit einem günstigen Privattransfer beschleunigen.
Eine Reihe von neuen, modernen Hotels gepaart mit dem Flair der Altbauten säumen den Bereich rund um einen der schönsten Strände der Türkei: Kleopatra Beach. In einer Bucht gelegen, mit einem wunderbaren Blick ins Grüne und auf die Burg von Alanya, wird ein Strandtag hier zu einem bleibenden Erlebnis. Durch die besondere Lage sind hier meistens Wellen, so dass man im Wasser viel Spaß haben kann. Wem das an Action noch nicht ausreicht, der kann an einem der zahlreichen Stände für Wassersportaktivitäten eine Fahrt auf dem Bananenboot oder Jet Ski buchen. Auch abheben ist hier möglich: Beim Parasailing kann der vom Strand aus schon wunderbare Blick noch getoppt werden.
Wer es lieber sportlich und kulturell mag, der sollte sich die Burg von Alanya nicht entgehen lassen. Schon lange konnte man ganz bequem mit dem Auto zur Burg fahren, nun hat die Stadt aber auch nachgerüstet und eine Seilbahn bis zum Fuße der Burg gebaut. Ein bisschen fit sollte man sein, wenn man von dort die Burg zu Fuss erklimmen möchte. Einmal oben angekommen, wird die Mühe mit einem einzigartigen Blick über das Meer und die Stadt Alanya mit ihrem Hafen belohnt.
Auch für junge und feierwütige Besucher hat Alanya ein reges Nachtleben zu bieten. Eine Reihe von Bars und Discos machen die Nacht zum Tag. Unter den Bars besonders beliebt ist die „James Dean Bar“. Leckere Getränke und gute Musik ziehen in der Sommersaison einen bunten Mix an Gästen aus alle Welt an. Bei den Discotheken ist die Open Air Disco „Summer Garden“ die unangefochtene Nummer 1. Kaum ein Urlauber verlässt diese Region, ohne dort einmal Gast gewesen zu sein. Fast alle großen Hotelanlagen bieten mehrmals die Woche Discotouren zum Summer Garden an. Dort erwartet die Besucher ein tolles Indoor Gelände mit Sitzmöglichkeiten auf mehreren Etagen, diverse Bars, abwechselnde bekannte Dj´s, kleine Feuerwerke und eine große Tanzfläche.
Egal, auf was man in seinem Urlaub wert legt, in Alanya wird fast jeder fündig.