Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kroatien für Natur-, Sport- und Kulturfans

Aktiv in Kroatien: Die abwechslungsreiche Landschaft lädt zu ausgiebigen Fahrrad- und Wandertouren ein. Beste Aussichten inklusive! (Foto: epr/I.D. Riva Tours)

Ein Reiseziel mit Potential / Viele Ideen für eine Tour vom Hinterland bis an die Adria

(tw/epr). An den nächsten Sommerurlaub kann man gar nicht früh genug denken. Denn für Kroatien reicht die beste Reisezeit von April bis Oktober.
Die Republik, die seit Juli 20130 Mitglied in der Europäischen Union (EU) ist, ist für die Gastfreundschaft seiner Bewohner, kristallenes Meer und mediterranes Flair bekannt.
Ob historische Städte wie Dubrovnik, Inselparadiese wie der Kornaten-Archipel oder Bilderbuchlandschaften wie der Plitvice Nationalpark - kulturell Interessierte, Wassersportler, Naturfreunde, Sonnenhungrige und Entdecker kommen in dem Land süd-östlich von Deutschland im Mittelmeerraum - grob zwischen Österreich und Bulgarien - gleichermaßen auf ihre Kosten. Vom grünen Hinterland bis an die blaue Adria gibt es für jeden Urlauber unabhängig vom Reisemotiv - Strand, Meer, Berge, Natur oder Kultur - die ideale Reiseart und Unterkunft.
Zu Letzteren zählen Hotels, Villen, Pensionen, Ferienanlagen und Mobilheime auf Campingplätzen. Aber auch die Palette an familienfreundlichen Ferienhäusern ist groß, um das richtige Ambiente für einen Urlaub mit Kindern zu garantieren.
Kroatien verfügt über acht Nationalparks und elf geschützte Naturparks, dazu insgesamt 1.246 Inseln, von denen 47 dauerhaft bewohnt sind (Quelle: Wikipedia). Besonders hervorgehoben sei die Halbinsel Istrien. Der wertvollste und schönste Teil des Naturerbes Istriens ist sein einziger Nationalpark: Brijuni. Brijuni ist eine Gruppe von zwei größeren und zwölf kleineren Inseln an der Südwestküste Istriens. Ihre Gesamtfläche beträgt nur sieben Quadratkilometer, aber auch das Meer rundherum ist geschützt.
So besitzt der Nationalpark insgesamt eine Fläche von 34 Quadratkilometern. Hier liegt auch der älteste Golfplatz Kroatiens. Trotz großer Besucherzahlen ist die Natur gut erhalten, wovon die zahlreichen Zugvögel zeugen, die hier überwintern.
Tipp: Kreuzfahrt auf dem adriatischen Meer. Zum Beispiel unterhält der Veranstalter I.D. Riva Tours (www.idriva.de) eine eigene Flotte bestehend aus 27 Motorseglern und -yachten, mit denen sich die Schönheiten der Inselwelt Kroatiens bestens erleben lassen.
Außerdem diente die beeindruckende Landschaft Kroatiens bereits zahlreichen Kinofilme als Kulisse. So wurden diverse Karl May-Filme sowie - ganz aktuell - das Drama „Diana“ hier gedreht.

Weitere Reise-Tipps:
- Messe für Urlaub, Caravaning, Outdoor und Rad in Hamburg
- Entdeckertouren für Kinder im Naturpark Lüneburger Heide