Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Reise: Erneut sehr gute Wasserqualität an Deutschlands Badestellen

(nw/tw). Über 97 Prozent der deutschen Badegewässer erfüllen die Mindestanforderungen der EU, zu diesem Ergebnis kommt die Europäische Umweltagentur. Die Sauberkeit der Badestellen an deutschen Küsten, Flüssen und Seen ist im EU-Vergleich sogar überdurchschnittlich hoch: 90 Prozent haben eine ausgezeichnete Qualität (83 Prozent in der EU). Nur 13 der 2.296 untersuchten Stellen an deutschen Binnen- und Küstengewässern erfüllten die Mindestnorm nicht.
In ganz Europa war die Wasserqualität 2013 gleichbleibend sehr gut: Spitzenreiter bei den sauberen Gewässern sind Zypern und Luxemburg, hier wurden alle Badestellen mit "ausgezeichnet" bewertet. Malta (99 Prozent), Kroatien (95 Prozent), Griechenland (93 Prozent) und Deutschland (90 Prozent) liegen ebenfalls in der Spitzengruppe bei den qualitativ hervorragenden Badestellen. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Anteil so bewerteter Badestellen in der EU von 79 Prozent auf 83 Prozent gestiegen. Europaweit erfüllten 95 Prozent die Mindestanforderungen, als schlecht wurden nur 2 Prozent bewertet.

Weitere Reise-Tipps:

- Entspannte Ferien auf Friesisch
- Predigtstuhl - Drahtseile zum Himmel
- Aktives Österreich für Sportbegeisterte
- Hurtigruten im Fußball-Fieber