Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Reise: Ganz Basel feiert Herbstmesse

Sichtbares Wahrzeichen der Basler Herbstmesse ist das Riesenrad auf dem Münsterplatz (Foto: djd/Basel Tourismus/Roland Zumbuehl)

Der größte Jahrmarkt der Schweiz öffnet am 25. Oktober seine Pforten

(djd/pt/tw). 1471 bewilligte Kaiser Friedrich III. auf dem Reichstag zu Regensburg dem Basler Bürgermeister „für ewige Zeiten“ die Basler Herbstmesse. Seit mehr als 535 Jahren lockt der größte und traditionsreichste Jahrmarkt der Schweiz jährlich Jung und Alt in die Stadt am Rhein. Pünktlich um 12 Uhr am 25. Oktober läutet die Messeglocke der Kirche zu Sankt Martin das Spektakel ein, zu dem rund eine Million Menschen aus dem In- und Ausland erwartet werden. Ganz Basel ist dann 14 Tage lang in Feierlaune.
An sieben verschiedenen Plätzen in Groß- und Kleinbasel sowie der Messehalle bieten Hunderte von Markt- und Kunsthandwerkständen ihre Waren an, locken Fahrgeschäfte, Schießbuden und kulinarische Köstlichkeiten. Ob auf dem Barfüsser-, Münster- und Petersplatz oder dem Kasernenareal: Jeder Platz ist nach einem anderen Konzept gestaltet, so dass für jeden Geschmack das Passende dabei ist.
Wahrzeichen des Jahrmarkts ist das gewaltige Riesenrad auf dem schönen Münsterplatz, das zu einer Fahrt über die Dächer der Stadt einlädt und einen herrlichen Ausblick verspricht. Alle Veranstaltungsplätze sind untereinander mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Trämli) oder auch zu Fuß erreichbar.
www.basel.com.

Weitere Reise-Tipps:

- Mit Goethe durch Wetzlar wandeln
- Schwedens größtes Erntefest auf Öland
- Island per Wohnmobil oder Camper erleben
- Wenn steinerne Diven erzählen
- In der Nebensaison nach Otterndorf
- Traumziele Seychellen und Mosambik
- Auf der Old Burma Road durch Asien
- Golfen bis die Flut kommt
- Wasserparadies in der Uckermark