Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Reise: „Pellwormer Rosentage“ vom 15. bis 20. Juni

Der Rosenwagen der Trachtentänzerinnen (Foto: www.pellworm.de)
(nw/tw). Sie leuchten von Hauswänden, nicken über Gartenzäune und verströmen einen herrlichen Duft - die Rosen auf der Nordseeinsel Pellworm. Wenn im Frühsommer unzählige Prachtstücke in allen Farben und Sorten in den Gärten erblühen, rüstet sich die Insel wieder zu den „Pellwormer Rosentagen“ vom 15. bis 20. Juni. In dieser Zeit dreht sich auf der Nordseeinsel alles um das edle Gewächs, dass hier optimale Bodenbedingungen hat und daher besonders gut gedeiht.
Täglich öffnen Gartenlieber ihre Grünanlagen für Besucher, ein spezielle Radtour führt vorbei an blühenden Gärten und auf dem Rosenmarkt gibt es ein buntes Markttreiben. Hier wird auch eine ganz besondere Rose vorgestellt: Die „Pellwormer Trachtentanz“ (Foto), benannt nach der Trachtentanz-Gruppe der Insel, eine königliche Schönheit unter den nostalgischen Strauchrosen.

Weitere Reise-Tipps:

- 60 Jahre „Wunder von Bern