Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Reise: Predigtstuhl - Drahtseile zum Himmel

Im Jahr 2006 wurde die Predigtstuhlbahn vom Bayerischen Amt für Denkmalschutz zum technischen Denkmal erklärt (Foto: oh)
(tw/nw). Wenn sich die Türen der Gondel schließen und das Signal zur Abfahrt erklingt, werden Besucher für die nächsten neun Minuten in eine andere Zeit versetzt. Dann erleben sie eine Nostalgiefahrt mit der "Grande Dame der Alpen" - der "Predigtstuhlbahn" - in der Kurstadt Bad Reichenhall (Oberbayern). Die älteste im Original erhaltene Großkabinenseilbahn der Welt bringt seit ihrer Inbetriebnahme am 1. Juli 1928 ihre Fahrgäste sicher auf den 1.614 Meter hohen Predigtstuhl-Berg. Ganzjährig genießen Gäste den traumhaften Ausblick aus den gläsernen Pavillons und lauschen den Erzählungen des Kabinenbegleiters. Heute wie damals sorgt ein Maschinist in der Bergstation dafür, dass die Fahrgäste mit der Bahn einen Höhenunterschied von 1.150 Metern überwinden.

Weitere Reise-Tipps:

- Entspannte Ferien auf Friesisch
- Erneut sehr gute Wasserqualität an Deutschlands Badestellen
- Aktives Österreich für Sportbegeisterte
- Hurtigruten im Fußball-Fieber