Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Reise: Schwedens größtes Erntefest auf Öland

(nw/tw). Öland ist die Sommer-Residenz des schwedischen Königshauses, doch auch im Herbst ist das Eiland ein Ereignis: Schwedens Sonneninsel richtet vom 25. bis 28. September zum 18. Mal das größte Erntefest des Landes aus. Das "Skördefest" vereint zwei der wichtigsten Elemente der Insel - Esskultur und künstlerisches Schaffen. Restaurants, Cafés, Hofläden und Bauernmärkte präsentieren auf der 137 Kilometer langen und nur zwischen 4 und 16 Kilometer breiten Insel vier Tage lang regionaltypische Leckereien aus frischer Ernte. Unbedingt probieren sollten Besucher der Festtage Ölands bodenständiges Nationalgericht, die "Kroppkakor" - Kartoffelklöße, die traditionell mit Preiselbeermarmelade und Sahne oder Butter serviert werden.
Öland ist zudem ein Refugium für Künstler und Kunsthandwerker aller Art: Anlässlich des Erntefestes stehen Besuchern die Ateliers vieler Künstler bis zu später Stunde offen.


Weitere Reise-Tipps:

- Wenn steinerne Diven erzählen
- Barockgarten als Pyro-Kulisse
- Die Insel Usedom im Lauffieber
- Island per Wohnmobil oder Camper erleben