Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Reise: Vermischung der Kulturen in Macau

(nw/tw). Wir schreiben das Jahr 1516 am Delta des Perlflusses. Macau ist nicht mehr als eine kleine, beschauliche Fischersiedlung im Südosten Chinas als die Portugiesen darauf aufmerksam werden. Durch die günstige Lage kristallisiert sich die Insel Macau schnell als geeigneter Handelsstützpunkt heraus und wird innerhalb kürzester Zeit zum wichtigsten Knotenpunkt für den Handel zwischen China, Japan, Indien und Europa.
Zurück im Jahr 2014 ist diese Zeit längst vorbei doch die Vermischung der Kulturen hat ihre Spuren hinterlassen. Reisende erwartet eine Stadt mit reichem, historischem Erbe, facettenreicher Architektur und Küche sowie unterschiedlichen Lebensstilen. Europäische und fernöstliche Kultur existieren nebeneinander und inspirieren sich gegenseitig zu Höchstleistungen.
www.georeisen.com.


Weitere Reise-Tipps:
- Im Paradies für Skihasen und Rodelflitzer
- Mölln - Kleine Eulenspiegelstadt in Schleswig-Holstein mit großer Vielfalt
- Prunkvoll auf Schloss Thurn und Taxis
- Neumünster - Von der ehemaligen Textilhochburg zur Erlebnisstadt
- Heimat-Filmreise im Hunsrück
- Prost Neujahr im Big Apple