Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Reise: Wo Schwedens Königsfamilie Urlaub macht

Ein Highlight auf der Ostseeinsel Öland ist die imposante Schlossruine Borgholm, in der im Sommer Konzerte, Theateraufführungen und viele Aktionen für Kinder stattfinden

Die Royals feiern im Juli Victorias Geburtstag mit Touristen und Öländern auf der Ostseeinsel

(nw). Jeden Sommer verbringt die schwedische Königsfamilie viel Zeit im sonnigsten Teil Schwedens - auf der Ostseeinsel Öland. Dort steht die royale Sommerresidenz Schloss Solliden, die Königin Viktoria zu Beginn des 20. Jahrhunderts bauen ließ. Ebenfalls Tradition: Gemeinsam mit Einheimischen und Touristen begeht Kronprinzessin Victoria alljährlich am 14. Juli ihren Geburtstag mit einem riesigen Fest.
Solliden - Sommersitz der Königsfamilie
In Fußnähe des Hauptortes von Öland, Borgholm, liegt das Schloss Solliden. Der Schlossgarten ist von Mitte Mai bis Mitte September für Besucher zugänglich und fasziniert mit unterschiedlichen Themenbereichen: von einem geometrisch angelegten italienischen Renaissancegarten über einen englischen Park mit weitreichenden Grasflächen bis hin zu einem holländischen Blumenparadies und einem Steingarten, der der öländischen Natur nachempfunden ist.
Am 14. Juli füllt sich der Park mit besonders viel Leben: am sogenannten "Victoriadagen" – auch „Ölands Nationaltag“ genannt – feiert die schwedische Kronprinzessin alljährlich ihren Geburtstag mit Touristen und Öländern. Auch in diesem Jahr kann man Victoria mitsamt ihrer Familie wieder vor dem Sommersitz Solliden treffen, dem Ständchen von König Carl Gustaf zum 37. seiner Tochter lauschen und abends ein Konzert in Borgholm mit vielen schwedischen Stars erleben. Die Tickets für die Feier in Borgholm können bereits gebucht werden.
Öland - Schwedens Sonneninsel
Sonne tanken in Schweden? Auf Öland kein Problem, schließlich ist die Insel die sonnenreichste Region in ganz Schweden. Dazu kommen traumhafte Strände mit feinstem weißen Sand, wie zum Beispiel der 22 Kilometer lange Böda Sand, der vor allem bei Familien mit Kindern beliebt ist. Neben Sonnen und Baden warten jede Menge spannende Attraktionen auf Öland-Urlauber. Ein Highlight auf der Insel ist die imposante Schlossruine Borgholm, in der im Sommer Konzerte und Theatervorstellungen sowie viele Aktivitäten für Kinder stattfinden.
Lebendige Geschichte erwartet Besucher der Festungsanlage Eketorp im Süden Ölands. In der teilweise rekonstruierten Fluchtburg aus dem fünften Jahrhundert kann man sich beispielsweise im Schmieden und Lanzenkampf versuchen oder an einer spannenden Führung teilnehmen. Ebenfalls im Süden liegt die UNESCO-Welterbestätte Stora Alvaret, ein gigantisches Kalkplateau mit einer seit 5.000 Jahren unveränderten Agrarlandschaft. Weite Ebenen, urige Straßendörfer, alte Windmühlen und Bauernhöfe ziehen Jahr für Jahr zahlreiche Touristen an und bieten vielen Malern inspirierende Motive.
• Quelle: www.ttline.com.


Weitere Reise-Tipps:

- Per Zug zur Hanse Sail
- Infoabend zu Fitness-Urlaub von Reisen & Speisen in Winsen
- Hurtigruten im Fußball-Fieber