Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Senioren brauchen Salz

(sb/djd). Viele ältere Menschen ernähren sich bewusst salzarm, weil sie glauben, damit einem Bluthochdruck entgegenwirken zu können. Zudem wird salzarme Kost allgemein als gesund propagiert. Doch dabei ist Vorsicht geboten, denn auf diese Weise kann es zu einem Natriummangel kommen. Die Folge könnten laut Mediziner Dr. Dag Schütz aus Velbert Gedächtnis- und Gleichgewichtsstörungen sein. So stürzen Menschen mit Natriummangel etwa doppelt so oft mit Menschen mit einem ausgeglichenen Elektrolythaushalt. Schon ein leichter Salzmangel könne sich auf das Gangbild älterer Menschen ebenso gravierend auswirken wie ein Blutalkoholspiegel von 0,6 Promille.