Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Weihnachten am Wattenmeer

Während die trubeligen Sommermonate von zahlreichen Urlaubern dominiert werden, präsentiert sich das Wangerland im Winter in angenehmer Ruhe und besinnlicher Atmosphäre (Foto: djd/Wangerland Touristik)

Entspannung pur: Ein winterlicher Kurzurlaub im Wangerland

(djd/pt). Strandwandern statt Skilaufen: Immer mehr Bundesbürger schätzen in der kalten Jahreszeit, insbesondere an Weihnachten und rund um den Jahreswechsel, die beschaulichen Seiten der Nordsee. Während die trubeligen Sommermonate von zahlreichen Urlaubern dominiert werden, präsentiert sich die Küste nun in angenehmer Ruhe und besinnlicher Atmosphäre. Die Ferienorte entfalten ihren besonderen, herben Charme.
Steife Nordseebrise pustet den Kopf frei
Jetzt ist die beste Zeit, um auf langen Spaziergängen tief Luft zu holen, die steife Nordseebrise pustet den Kopf so richtig frei. Die Natur zeigt sich nun von ihrer etwas raueren Seite, die Wellen werden schäumender. Zu einer entspannenden Auszeit lädt zum Beispiel das Wangerland im Norden Niedersachsens mit seiner 27 Kilometer langen Küstenlinie und der reichen Natur des Wattenmeers ein. Auch die Landschaft diesseits des Deichs mit ihren Äckern und Wiesen, Schafen und Kühen, Windmühlen und kleinen Gehöften entfaltet nun eine besondere Aura. Mit dem Reizklima der Nordsee und mit Wellness kann man zudem gerade jetzt die Abwehrkräfte stärken.
Wellness an Weihnachten
Wellness wird beispielsweise im Nordseeheilbad Horumersiel-Schillig zu jeder Jahreszeit großgeschrieben - besonders auch in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr. Zentrum der Aktivitäten ist die Friesland-Therme, das Freizeit- und Erlebnisbad mit seiner imposanten, achteckigen Halle, in der drei Becken bei 31 Grad Wassertemperatur zum Planschen, Spielen, Schwimmen und Tauchen einladen. Geysire, Massagedüsen und körpergeformte Unterwasserliegen gehören zur Ausstattung ebenso dazu wie die Relax-Zone hoch über der Badelandschaft. Die aus einer Seewasserleitung gespeiste Anlage wird ergänzt durch einen großzügigen Saunatrakt.
Aber auch die anderen Ferienorte im Wangerland - Hooksiel, Minsen-Förrien und Hohenkirchen - locken zu Weihnachten und zum Jahreswechsel mit vielen speziellen Angeboten an die Nordsee. Alle Informationen gibt es bei der Wangerland Touristik GmbH unter Tel. 04426-987110 und unter www.wangerland.de im Internet.
"Winterdorf" statt Weihnachtsmarkt
Eine besondere wangerländische Attraktion "zwischen den Jahren" ist das sogenannte Winterdorf in Horumersiel. Es findet vom 28. bis 30. Dezember 2013 in der Ortsmitte statt. Die Gäste werden mit typisch friesischen Spezialitäten wie Eiergrog verwöhnt, es gibt aber auch exotische Leckereien wie heißen Caipirinha. Höhepunkt ist die große Pre-Silvesterparty am 30. Dezember inklusive Feuerwerk. Die Vorfeier des Jahreswechsels hat in der Region mittlerweile Kultstatus erreicht. Informationen gibt es unter www.horumersiel-schillig.de im Internet.

Weitere Reise-Tipps:
- Was vom Urlaub übrig blieb
- Physik erlebbar: Ausflug zum Universum Bremen
- Per Rad von Berlin nach Kopenhagen
- Skispaß mit der ganzen Familie