Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

5.500 Höhenmeter: 15 Starter aus der Region beim Ötztaler Radmarathon

(os). Der Ötztaler Radmarathon gilt als eines der schwersten Radrennen für Jedermannfahrer. Die 238 km lange Strecke in den Österreicher Alpen ist mit 5.500 Höhenmetern und 66 Spitzkehren gespickt. Bei der 32. Auflage am Sonntag, 25. August, gehen auch 15 Radrennfahrer aus den Landkreisen Harburg und Stade an den Start. Dabei sind: Fabian Albers (Stade), Andreas Baldauf, Stefan Jaks (beide Jesteburg), Stefan Doll, Frank Warschkow (beide Buchholz), Ralph Giese, Oliver Hartwig, Lars Schirrmann, Marco Schultz (alle Buxtehude), Peter Hakelburg, Matthias Mlotek (beide Horneburg), Sascha Holzkamp (Winsen), Tobias Kroug (Handeloh), Marco Teichmann (Moisburg) und Jens Wöhlkens (Kutenholz). Prominentester Starter ist Ex-Profi Jan Ullrich.