Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fan-Aktion mit Ticket-Special - Karten zu gewinnen!

Hoffen auf starke Unterstützung (v.li.): Johannes Nettekoven (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Randy Bülau (BSV), Anika Brinkmann (VT) und Wilfried Wiegel (Sparkasse) (Foto: oh)
25./26. Januar 2014: Spannung pur mit dem Buxtehuder SV und VT Aurubis Hamburg
Handballerinnen und Volleyballerinnen locken mit Ticket-Angebot & Gratiswurst für Sporfans


Besondere Anlässe erfordern besondere Maßnahmen. Aus diesem Grund kamen Randy Bülau, Kapitän des Handball-Bundesligisten Buxtehuder SV, und Anika Brinkmann, Top-Scorerin des Volleyball-Bundesligisten VT Aurubis Hamburg zum Fototermin in der Sparkasse Harburg-Buxtehude zusammen. Gemeinsam präsentieren die Vereine und das Geldinstitut eine Fan-Aktion mit "Ticket-Special" zum Spitzensport-Wochenende am 25. und 26. Januar 2014.
Den beiden Frauen-Bundesliga-Teams aus dem Süderelberaum stehen am letzten Januar-Wochenende entscheidende Begegnungen ins Haus: Die Volleyballerinnen des VT Aurubis Hamburg wollen in der 1. Bundesliga endlich den ersten Sieg einfahren. Am 25. Januar (18 Uhr) schlagen die „Kupfer-Ladies“ in der CU Arena zum vielleicht vorentscheidenden Duell um den Klassenerhalt gegen den Tabellenvorletzten Köpenicker SC Berlin auf. Nach den Duellen gegen die Spitzenteams Dresden, Vilsbiburg und Wiesbaden will das Team von Trainer Helmut von Soosten in einer vollen CU Arena (direkt an der S-Bahn-Station Neugraben) den Knoten zum Platzen bringen.
Ein ebenso entscheidendes Spiel haben die Handballerinnen des Buxtehuder SV am Tag drauf. Das erste „Finalspiel“ der Saison steht auf dem Programm. Im Viertelfinale des DHB-Pokals empfängt der BSV am Sonntag, 26. Januar (15 Uhr) die SG BBM Bietigheim. Mit einem Sieg könnten Dirk Leun und sein Team zum fünften Mal in Folge ins Pokal-Final-Four einziehen und damit das erste große Saisonziel erreichen.

Ticket-Angebot: Die zweite Karte zum halben Preis
Beide Vereine wollen sich bei diesen Highlights gegenseitig unterstützen und gemeinsam mit ihrem Sponsor-Partner Sparkasse Harburg-Buxtehude für volle Hallen sorgen. „Die Unterstützung von den Rängen kann in wichtigen Spielen der entscheidende Faktor sein. Wir wollen alles dafür tun, unseren Teams diesen Vorteil zu verschaffen“, sagen BSV-Manager Peter Prior und Aurubis-Präsident Horst Lüders.
Daher gibt´s zu diesem Spitzensport-Wochenende ein besonderes Ticket-Angebot: Gegen Vorlage der einen Karte gibt´s die zweite Karte zum halben Preis. Das heißt: Wer eine Handball-Karte für das Pokalspiel hat, bekommt die Volleyball-Karte ab gerade mal 4,50 Euro oder umgekehrt die Handball-Karte gegen Vorlage der Volleyball-Karte für nur 5,50 Euro.

Karten für beide Spiele – Handball und Volleyball – gibt´s im Vorverkauf im BSV-Shop (Viverstraße 2 in Buxtehude) sowie im DER Reisebüro in Neugraben (Neugrabener Bahnhofstraße 19). Außerdem am jeweiligen Spieltag an der Tageskasse. Wichtig: Nur wer die erste Karte vorlegt, bekommt die zweite günstiger!
Es geht um die Wurst!

Das ist aber noch nicht alles: Die Sparkasse Harburg-Buxtehude „würzt“ die beiden sportlichen Leckerbissen! Die Unterstützer beider Teams erhalten zusätzlich einen Gutschein für eine Gratis-Wurst – und das in beiden Hallen! Den Gutschein erhalten alle Fans, die beide Karten vorlegen können, am Sparkassen-Stand in den Spielstätten. Getreu dem Motto „Es geht um die Wurst“ hat sich die Sparkasse Harburg-Buxtehude mit dieser tollen Fan-Aktion eingeklinkt.
Die Volleyballerinnen des VT Aurubis Hamburg und die Handballerinnen des Buxtehuder SV sind die sportlichen Aushängeschilder in Hamburgs Süden. Beide Vereine haben im Rahmen der Champions-League-Spiele des Buxtehuder SV in der CU Arena vergangenes Jahr gut zusammengearbeitet.

Horst Lüders, Präsident des VT Aurubis Hamburg: „Wir freuen uns, dass die Sparkasse Harburg-Buxtehude die beiden sportlichen Aushängeschilder der Frauen in der südlichen Metropol -Region Hamburgs mit dieser sympathischen Aktion unterstützt und hoffen, dass sich an diesem Wochenende zur geballten Frauen-Power auch die geballte Fan-Power einstellt und beide Teams mit Erfolgen ihren Dank ausdrücken können.“
Peter Prior, Manager & Geschäftsführer des Buxtehuder SV: „Dieses Wochenende ist eine super Gelegenheit, sich gemeinsam für den Frauen-Spitzensport in Hamburgs Süden stark zu machen. Ich hoffe viele Fans folgen dem Aufruf, nutzen das Angebot und tragen zum Erfolg beider Mannschaften bei. Dank an die Sparkasse Harburg-Buxtehude, dass sie als verlässlicher Partner dabei ist, wenn´s um die Wurst geht. “
Johannes Nettekoven, Geschäftsstellenleiter Harburg der Sparkasse Harburg-Buxtehude: „VT Aurubis und der BSV sind die sportlichen Aushängeschilder in Hamburgs Süden, die wir seit vielen Jahren aus Überzeugung unterstützen. Bei diesen zwei wichtigen Spielen wollen wir mit unserer Fan-Aktion dazu beitragen, dass die Hallen gut gefüllt sind und die Fans unsere Mannschaften zahlreich und lautstark unterstützen.“

Ticket-Preise:
VT Aurubis: 9 Euro (im Vorverkauf), 10 Euro (Tageskasse)
 gegen Vorlage der BSV-Karte nur 4,50 Euro / 5 Euro
Buxtehuder SV: 11 Euro (PK 4)
 gegen Vorlage der Aurubis-Karte nur 5,50 Euro
Spiel-Termine:
Samstag, 25. Januar (18 Uhr, CU Arena): VT Aurubis – Köpenicker SC
Sonntag, 26. Januar (15 Uhr, Halle Nord): Buxtehuder SV – SG BBM Bietigheim
Kontakt:
VT Aurubis Hamburg (Telefon: 040 / 70106671, E-Mail: mail@vt-aurubis-hamburg.de)
Handball-Marketing Buxtehude (Telefon: 04161 / 99461-0, E-Mail: info@bsv-live.de)

Gewinnaktion:

Wer zu den Spielen des Buxtehuder SV oder Volleyball-Bundesligisten VT Aurubis Hamburg gehen möchte, kann an unserem Gewinnspiel teilnehmen: Die Sparkasse Harburg-Buxtehude und das WOCHENBLATT verlosen jeweils 3 x 2 Karten für die Termine am 25. und 26. Januar. Bitte senden Sie uns bis Dienstag, 21. Januar, eine Mail an gewinnspiel@kreiszeitung.net. Bitte geben Sie das Stichwort Handball oder Volleyball an und notieren Ihre Anschrift. Die Karten werden Ihnen zugeschickt. Wir wünschen viel Glück!