Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

FIFA-Schiedsrichter Florian Meyer referierte in Hittfeld

Kreis-Schiri-Obmann Joachim Weis (re.) begrüßte den FIFA-Promi Florian Meyer in Hittfeld (Foto: oh)
(cc). Im Rahmen des traditionellen Lehrabends für unsere Landkreis-Referees stand ein Highlight auf dem Programm. Denn an diesem Abend war der FIFA-Schiedsrichter Florian Meyer (45) als Referent zu Gast vor 150 Teilnehmern im Gasthaus Gambrinus in Hittfeld. Der 244 malige Bundesliga-Schiedsrichter aus Braunschweig begeisterte mit seinem Vortrag zum Thema „Faszination Schiedsrichter.“
Der Unparteiische der FIFA berichtete, worauf es bei einer Spielleitung ankommt und welche verschiedenen Fassetten diese aufweist. Des Weiteren gab er Tipps, wie der Fußball-Schiedsrichter auf dem Spielfeld seine Entscheidungen vertreten kann. Dabei verdeutlichte er mit Fallbeispielen aus seinen eigenen Spielen den angesprochenen Themenkreis. Im Anschluss daran stand er den Unparteiischen für Fragen zur Verfügung. Auf die Frage, welcher denn sein Lieblingsverein sei antwortete er „Die Schiedsrichter“. „Es war ein toller Lehrabend mit einem sehr guten Referenten,“ lobte Kreisfussball-Schiri-Obmann Joachim Weis, der sich besonders über die große Teilnehmerzahl an diesem Abend freute.
Übrigends: Der Fußball-Kreisverband Harburg-Land verfügt derzeit über 243 ausgebildete Schiedsrichter. 66 davon sind Jungendliche, 129 leiten die Spiele an der Basis, 31 sind aktiv in der Kreisliga und 15 vertreten den Kreisverband im gesamten Bezirk Lüneburg. Mit weiteren sechs Schiedsrichtern (2 Männer und 4 Frauen) ist der Kreis-Fußball auch im Verband vertreten.