Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hör- und Filmtipps: Von Elvis Presley über Bruce Springsteen bis zu Tim Fischer

Weihnachten ist das Fest des Musiksehens und -hörens. In kaum einer anderen Zeit werden mehr CDs und -DVDs erworben. Auch Filme liegen im Trend. Hier eine interessante Auswahl (Gesehen bei Media Markt Buchholz und Smile Records):

1. Der Gitarrist Eric Clapton feierte in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass gab er ein besonderes Konzert. Auf der DVD "Eric Clapton - Slowhand At 70 - Live at the Royal Albert Hall" zeigt Eric Clapton alle Facetten seines Könnens. Unterstützt wird er dabei von einer fantastischen Band, in der unter anderem Paul Carrack, Steve Gadd und Chris Stainton spielen. Ein wunderbares Konzert. Auf der DVD "Live - At Montreux 1986" hört man den Gitarristen hingegen in einer musikalischen Selbstfindungsphase. Für Sammler ein interessantes Werk.

2. Auch die Rolling Stones dürfen zu Weihnachten auf dem Gabentisch nicht fehlen. In der Serie "From The Fault" erschien die DVD "Rolling Stones Steel Wheels - Live at the Tokyo Dome 1990". Die Veröffentlichung zeigt die Band in bester Spiellaune. Alle großen Hits werden gespielt. Hervorragende Bild- und Tonqualität. Die Kameraführung zeigt sämtliche Bandmitglieder in tollen Aktionen. Weitere Titel dieser Reihe: "The Marquee Club - Live in 1971", "L.A. Forum - Live in 1975" und "Hampton Coliseum - Live in 1981",
Eine ältere Veröffentlichung des Gitarristen "Ronnie Wood" ist ebenfalls empfehlenswert: "I Feel LIke Playing". Auf der CD zelebrieren Slash, Billy Gibbons, Flea und Bobby Womack Bluesrock in vielen Varianten. So macht das Musikhören Spaß!

3. Etwas für die älteren Musikfans ist die Zusammenstellung "Small Faces - All Or Nothing 1965-1968". Gezeigt werden 27 komplette Titel, die von "All Or Nothing" bis "The Universal" reichen. Zusätzlich gibt es das letzte gefilmte Interview mit dem verstorbenen Gitarristen Ronnie Lane.

4. Der Gitarrist Rory Gallagher spielte mit seiner Band "Taste" auf dem "Isle Of Wright Festival" im Jahr 1970. Dieser hervorragende Auftritt ist auf der gleichnamigen DVD dokumentiert. Diese zeigt die Band in bester Spiellaune. Von "What's Going On" über "Gambling Blues" bis zum Titel "Sinnerboy": Rory Gallagher war und ist ein Ausnahmegitarrist. Als Bonus gibt es Ausschnitte von den legendären "Beat Club"-Auftritten. Wer noch etwas ganz Besonderes von Rory Gallagher hören möchte, der sollte die Box "Rory Gallagher - Irish Tour '74" kaufen. Sie enthält acht CDs über die Tour, auf denen sich viele unveröffentlichte Aufnahmen befinden - so die Konzerte in der Cork City Hall, dem Dublin Carlton Cinema, der City Hall und der Belfast Ulster Hall.

5. Etwas für Elvis Presley-Fans ist die Zusammenstellung "Elvis - Live in Las Vegas". Auf vier CDs sind alle seine großen Hits von seinen großartigen Auftritten im amerikanischen Spieler-Paradies zu hören. Die Auftritte stammen aus den Jahren 1969 bis 1974. In der Dokumentation befinden sich zahlreiche bisher unveröffentlichte Foto-Aufnahmen.

6. Der niederländische Geiger Andre Rieu spielt mit seinem Johann Strauß Orchester immer wieder gern auf seinem Lieblingsplatz , dem "Vrithof" in Maastricht. Auch in diesem Jahr brachte der Musiker seine Zuhörer sehr schnell zum Tanzen. Auf der DVD "Wonderful World" wird er unter anderem von den "Platin Tenören", den "Berlin Comedian Harmonist" und diversen Solisten auf der Bühne unterstützt. Eine wunderschöne DVD, die auch Nicht-Walzer-Fans mit Sicherheit gefällt.

7. Eine Besonderheit ist die Box "A Sideman's Journey" von "Klaus Vormann & Friends". Die limitierte Zusammenstellung enthält eine Session von mehr als 30 Musikern. So sind zum Beispiel Paul McCartney, Bonnie Bramlett, Don Preston, Dr. John und Yusuf Islam bei den Aufnahmen anwesend gewesen. Die Box beinhaltet auch eine 68 Seiten starke Dokumentation und eine Bonus DVD.

8. Die Musik der Beatles ist zeitlos. Jede Generation von Musikliebhabern hat mit Sicherheit eine Veröffentlichung der "Fab Four" in ihrer Sammlung. In diesem Jahr gibt es einige Sonderveröffentlichungen. Wer die Aufnahmen der englischen Musiker auf Schallplatte in bester Qualität hören möchte, dem steht die Box "The Beatles in Mono" zur Verfügung. Sämtliche offiziell erschienenen Titel sind nochmals auf hochwertigem Vinyl veröffentlicht worden. Diese Zusammenstellung gibt es auch als CD-Box in den Versionen "The Beatles in Mono" und "The Beatles in Stereo". Wer sich alle drei Varianten gönnt, hört die Unterschiede der verschiedenen Medien. Zwei weitere exklusive Veröffentlichungen sind die beiden Boxen "The Beatles At The BBC - Vol. 1 + 2" und "Meet The Beatles", eine japanische CD-Box, die anlässlich der ersten Auftritte der Band vor 50 Jahren in Japan erschien.
Eine weitere Sammler-Edition ist die Box "Dark Horse Years 1976 - 1992" des Beatles-Gitarristen George Harrison. Die Sammlung enthält fünf CDs, eine DVD und eine SACD, die das Konzert "Live in Japan" widergibt.
Eine weitere attraktive Sammlung stellt die Box "Collaborations" dar. Sie enthält das Zusamenspiel von George Harrison mit Ravi Shankar. Die drei CDs aus den Jahren 1974 (Shankar Family & Friends), 1976 (Ravi Shankar's MusicFestival From India) und 1997 (Chants Of India) sowie die DVD "Live At The Royal Albert Hall" geben einen Überblick über die Entwicklung des Ex-Beatles George Harrison. Aus einem 56-seitigen Booklet erfährt der Leser Wissenswertes über das Zusamenspiel der beiden Künstler.

9. Wer es lieber rockig mag, dem steht die Veröffentlichung von Bruce Springsteen & The E Street Band - 1978 Winterland Night" zur Verfügung. Auf drei CDs sind seine großen Hits versammelt. Ein hörenswertes Konzert für stimmungsvolle Wintertage!
Und eine tolle Veröffentlichung ist die Box "The Ties That Bind - The River Collection": Am 17. Oktober 1980 veröffentlichte Bruce Springsteen mit "The River" sein fünftes Album, das ihm seine erste Nummer-Eins-Platzierung in den US Billboard 200 Album Charts einbrachte. Der kommerzielle Durchbruch wurde mit den Hits "Hungry Heart", "The River" und "Fade Away" angekurbelt. In der Box befindet sich auch eine DVD mit mit Multi-Kamera-Material des berühmten Konzert im Jahr 1980 in Teme (Arizona). Zusäzlich gibt es zusätzliches Material rund um den "Boss". Eine attraktive Box nicht nur für die Springsteen-Fans.

10. Billy Gibbons: Perfectamundo - William Frederick Gibbons alias Billy Gibbons alias der Sänger und Gitarrist von ZZ Top präsentiert sein erstes Soloalbum in über 45 Jahren Musikerkarriere. Auf »Perfectamundo« gibt es statt Blues und Rock nun allerdings karibische Klänge. Die rühren von seiner frühen Leidenschaft für kubanische Musik her, von der sich Gibbons für sein neues Album inspirieren ließ.
Auch sprachlich passt sich Gibbons der kubanischen Musik an und singt deshalb einige der Songs auf »Perfectamundo« auf Spanisch. Zur Folge hat das natürlich, dass Gibbons erstes Soloalbum nicht mehr viel mit dem Sound von ZZ Top zu tun hat. Das tut der Musik jedoch überhaupt keinen Abbruch, im Gegenteil, wie die erste Singleauskopplung »Treat Her Right«, die im September 2015 erschien, beweist.

11. Die Gruppe "Ton Steine Scherben" und ihr Sänger Rio Reiser schaftten Anfang der 1970er Jahre etwas, was bis dahin unmöglich schien: Gute authentische Rockmusik mit deutschen Texten zu machen, die nicht peinlich klangen, sondern ganz natürlich. Die Lieder waren politisch, doch sie gingen vom Individium aus, von subjektiven Erfahrungen der Unterdrückung und Frustation sowie vom Wunsch nach Gemeinschaft und Freiheit. Die neue Box "Ton Steine Scherben - Gesamtwerk" enthält 13 CDs, die wirklich alle Songs beinhalten, die je von der Band verfügbar sind. Ein Zeitdokument der Extraklasse!

12. Für die Fans von Jimi Hendrix gibt es die Anthoogy "West Coast Seattle Boy". In der Box befinden sich 4CDs und eine DVD. Die Sammlung zeigt die Entwicklung des Gitarristen vom Bandmitglied bis zum Star. Den Hörer erwartet eine Zusammenstelung von 45 bisher nicht veröffentlichten Aufnahmen. Fast vier Stunden an "neuer" Musik von Jimi Hendrix ist ein wichtiger Beitrag für die Sammlung. In einem Booklet finden sich auf 60 Seiten einzigartige Fotos, die bisher nicht zu sehen waren.

13. Schlagzeuger müssen die DVD "Beware OF Mr. Baker" unbedingt in ihrer Sammlung haben. Ginger Baker, Schlagzeuger der englischen Gruppe "Cream", fegte in den späten 1960ern und Anfang der 1970er alle Schlagzeuger zur Seite. Gegen sein kraftvolles und akzentuiertes Spiel, das durch Polyrhythmen gekennzeichnet war, kamen die anderen Schlagzeiger seiner Zeit nicht gegenan. Doch der geniale Drummer erlebte nach jedem Hoch einen Absturz. "Gott bestraft mich für meine früheren Sünden, indem er mich am Leben hält und mir so viel Schmerz zufügt, wie er kann", so Ginger Baker. Auf der DVD kommen viele seiner ehemaligen Mitspieler wie Eric Clapton, Jack Bruce, Charlie Watts, Steve Winwood und Carlos Santana zu Wort. Diese Dokumentation eines Musikerlebens ist etwas Besonderes.

14. Jack Bruce, Bassist und Mitstreiter von Ginger Baker, starb viel zu früh. Zu seinem Geburtstag im Jahr 1993 gab es Jubiläumskonzerte. Die DVD "Jack Bruce - The 50th Birthday Concerts" zeigt den Bassisten mit unzähligen Musikern, deren Namen schon für Erstklassigkeit stehen: Gary Moore, Clem Clempson, Simon Phillips, Dick Heckstall Smith, Ginger Baker und viele mehr spielen zusammen. Die Rockpalast-Aufnahmen enthalten zahlreiche Hits von Jack Bruce und viele Songs aus der Cream-Zeit. Die über drei Stunden Spielzeit sollte man sich nicht entgehen lassen.

15. Den englischen Musiker "Paul Young" verbinden die meisten Hörer mit den Hits "Senza Una Donna", Wherevere I Lay My Hat", "No Parlez" und "Love Of The Commeon People". Diese Hits wurden und werden regelmäßig in den Medien gespielt. Doch Paul Young ist musikalisch sehr vielseitig. Auf den vier CDs der Box "Tomb Of Memories - The CBS Years 1982-1994" zeigt sich die Kreativität des Musikers. Viele bislang nicht veröffentlichte Songs befinden sich auf den vier CDs. Diese Gute-Laune-Musik lässt sich immer hören.

16. Die Südstaaten-Band "Lynyrd Skynyrd" tourt wie gewohnt durch die ganze Welt. Nach den Tod einiger Bandmitglieder hat sich wieder ein "Musikerkern" gefunden, der im Sinne der ehemaligen Bandmitglieder spielen. Der "Spirit" kommt auf den bieden DVDs "Lynyrd Skynyrd - One More For The Fans" aus dem Jahr 2014 und "Live From Jacksonville At The Florida Theatre" zur Geltung. Beide Veröffentlichungen aus dem Jahr 2015 zeigen die Professionalität der Band, die sich in bester Spiellaune präsentiert. Beste Ton- und Bildqualität machen diese beiden DVDs zu einem Hör- und Sehgenuss.

17. Auch die "Allman Brother Band" mit ihrem typischen Sound hat viele Fans. Die Band veröffentlichte im vergangenen Jahr das Live-Album "Play All Night: Live At The Beacon Theatre 1992". Auf der CD zeigt die Band in bester Spiellaune. Sämtliche Hits der Südstaaten-Band sind zu hören: Ob Statesboro Blues, Jessica, Dreams, Whipping POst oder Miidnight Rider. Eine Gregg Allman, Dickey Betts, Jaimoe, Butch Trucks, Warren Haynes, Allen Woody, Marc Quinones und Thom Doucette zeigen, dass sie der Ur-Bestzung kaum nachstehen.

18. Auch der englischen Musiker "Graham Parker" mit seiner Band "The Rumour" hat seinem Publikum noch etwas mitzuteilen. Seine aktuelle Veröffentlichung "Mystery Glue" mit seinem alten Wegbegleiter Brinsley Schwartz ist typisch für seinen Sound. Wer Graham Parker noch nicht kennt, sollte sich diese CD anhören. Zwölf Songs zeigen seine unbestrittene Qualität als Songwriter. Und seine Texte sind bissig wie bisher.

19. Rockig geht es auch bei der amerikanischen Band "Her & Kings County" auf ihrer CD "Raise Little Hell" zu. Die Veröffentlichung vereint Aufnahmen aus den Jahren 2004 bis 2014. In der Musik spiegeln sich verschiedene Einflüsse wider. Südstaaten Rock, etwas Funk, Rock und tolle Balladen sind auf der CD versammelt. Auf jeden Fall reinhören!

20. Auch "Melissa Etheridge" präsentiert eine Live-Aufnahme: Auf "A Little Bit Of Me - Live in L.A", aufgenommen 2014 in Los Angeles, sind ihre Hits wie "Bring Me Some Water","Meet Me In The Back" oder "I Won't Be Alone Tonight" und andere Songs in ausgeprägten Live-Versionen zu hören. Die Spielfreude ist allen Musikern anzumerken. Ein tolles Konzert., das auch als DVD beigefügt ist.

21. Für jeden Fan von Bob Marley ein Muss: Die Kombination aus CD/DVD "Bob Marley & The Wailers - Easy Shanking In Boston 1978" ist ein Konzertmitschnitt, der bislang nicht veröffentlicht ist. Die bekanntesten Stücke wie "No Woman No Cry", "Get Up Stand Up" und "I Shot The Sheriff" sind zu hören. Diese Veröffentlichung sollte jede Sammlung von Bob Marley-Fans ergänzen.

21. Im Mai stand "Tim Fischer" mit seinem Programm "Geliebte Lieder" auf der Bühne der Buchholzer Empore. Dieses Programm zum 25-jährigen Bühnenjubiläum trug den Zusatz "..von Zarah ohne Kleid bis Rinnsteinprinzessin". Tim Fischer überzeugte einmal mehr sein Publikum. Er zeigte alle Facetten seinen Könnens. Ein Begnadeter Künstler, der die Zuhörer in seinen Bann zieht. Ob Schmeichelnd, bissig oder auch lockend und fordernd: Er zog alle Register seines während seiner Künstlerzeit erworbenen Könnens. Seine CDs bzw. seine DVD sind alle sehr empfehlenswert:
1. Tim Fischer: Drei Sterne - Mit der NDR Radiophilharmonie (2012)
2. Tim Fischer: Tim Fischer singt ein Knef-Konzert (2010)
3. Tim Fischer: Duette (mit Rainer Bielfeldt, Cora Frost, Daniel Morgenroth,
Lilli Walzer u.a.) (1995)
4. Tim Fischer: Walzerdelirium (Doppel-CD / 2001)
5. Tim Fischer: Regen (2005)
6. Tim Fischer: Tim Fischer singt Georg Kreislers Gnadenlose Abrechnung (2009)
7. Tim Fischer: Chansons ( 1995)
8. Tim Fischer: Na So Was (1994)
9. Tim Fischer: Satiriker sind keine Lyriker - Tim Fischer singt Gerhard Woyda (2011)
10. Tim Fischer: Baby Boy (1999)
11. Tim Fischer: Tim Fischer Singt Kreisler (2004)
12. Tim Fischer: SongsAganinst Aids (1999)
13. Tim Fischer: Live Auf der Reeperbahn (1998)
14. Tim Fischer: Wenn Die Liebe Ausgeht - Live-Konzert Berlin (1993)
15. Tim Fischer: Romeo's Seance (2000)
16. Tim Fischer: Adam Schaf Hat Angst / Musical (2007)
17. Tim Fischer: Zarah Ohne Kleid - Live Aus Dem Tipi / DVD / 2008
18. Tim Fischer: Geliebte Lieder (2013)

Earbooks - die Kombination aus CD und Bildband - sind sehr beliebt. Musik und Infos im Paket ist eine ideale Mischung. Das Leben der der Sängerin, Schauspielerin und Buchautorin Hildegard Knef war ewegend, packend und turbulent. Das Earbook Hildegard Knef zeigt die Stationen ihres Lebens in teilweise bisher unveröffentlichtenn exklusiven Bildern. Die CD-Sammlung enthält einen Querschnitt durch ihr musiklaisches Schaffenswerk.

Und nun noch einige Kurznennungen von Titeln, die in jede Sammlung von Musik-Fans gehören. Es sind Meilensteine der Musikgeschichte:

- Patti Smith: Die drei Alben "Gone Again", "Peace and Noise" und "Gung Ho" gibt es nun im Drei-Pack.
- Rod Stewart: "Another Country"
- "The Blues Band": "Live at Rockpalast". Ihr diesjähriger Auftritt in der Hamburger Fabrik ließ die Fans jubeln. Sie spielten alle Hits ihres ersten Auftritts in Deutschland beim "Rockpalast" im Jahr 1980. Dieser Titel ist eine Kombination aus DVD und CD.
- Mountain: Gleich fünf Alben der Band "Climbing!", "Nantucket Sleighride", "Flowers Of Evil", "Twin Peaks" und "Avalanche". Auf diesen CDs sind wirklich alle Hits vertreten!
- "Original Fado De Lisbao" - Auf zehn CDs sind die charakteristischen Fado-Gesänge der besten Sänger und Gruppen versammelt. Wer Portugal-Liebhaber ist, sollte sich diese Sammlung gönnen.
- "Wenn ich ein Vöglein wär - Deutsche Volkslieder" - Über 20 der schönsten deutschen Volkslieder in Neuaufnahmen mit prominenten deutschsprachigen Sängern und Klavierbgleitern. Diese limitierte Version mit ausführlichem Essay über die Geschichte des Volkslieds ist ein Muss für jede Sammlung.