Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Business Angels Netzwerk Elbe-Weser gegründet

(bim/nw). Der Verband der Business Angels und ihrer Netzwerke in Deutschland hat einen neuen regionalen Partner an seiner Seite: Auf Initiative der Wirtschaftsförderungen der Landkreise Harburg, Stade und Rotenburg (Wümme) wurde das Business Angels Netzwerk Elbe-Weser e.V. (BANEW) gegründet.
Ziel des Vereins ist die Förderung von jungen, zukunftsfähigen Unternehmenskonzepten. Die Business Angels bieten dazu künftig auch in den Landkreisen Harburg, Stade und Rotenburg (Wümme) ein Forum für das Zusammentreffen von privaten Kapitalgebern und innovativen Unternehmen.
Die Wirtschaftsförderer der drei Landkreise – Wilfried Seyer, Gesa Weiss und Michael Seggewiß – erklären dazu: „Hinter dem Business-Angels-Konzept steht die Vision, Unternehmertum, wirtschaftliches Wachstum und Regionalentwicklung zu fördern und so die Grundlage für neue Arbeitsplätze und Beschäftigung zu legen. Unsere Mitglieder und Partner unterstützen mit Kompetenz, Beratung und Kapital und gehen dabei selbst unternehmerische Risiken ein." Auf diese Weise könnten aussichtsreiche Unternehmen schon in den frühen Gründungsjahren unterstützt und ihnen dabei geholfen werden, ihr Entwicklungspotenzial auszuschöpfen. Denn häufig seien es besonders innovative Unternehmen, die leicht in die Kapitalfalle gerieten, weil sie für eine klassische Bankfinanzierung noch zu jung oder zu ungewöhnlich und mit zu wenig Sicherheiten ausgestattet seien.
Vom Business Angels Netzwerk Elbe-Weser gefördert werden zukunftsfähige Unternehmenskonzepte, die durch Wachstumspotenziale, Alleinstellungsmerkmale oder innovative Ansätze und Geschäftsmodelle national oder international Erfolgschancen erkennen lassen.
Unternehmen, die auf eine aussichtsreiche Marktsituation setzen, können über die Wirtschaftsförderungen der drei Landkreise sowie künftig auch über die Geschäftsstelle von BANEW in Buchholz Kontakt zum Business Angels Netzwerk Elbe-Weser aufnehmen. Das BANEW steht zudem neuen, unternehmerisch erfahrenen Mitgliedern offen, die als Privatinvestoren und Mentoren aktiv die Arbeit des Netzwerkes unterstützen möchten.