Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das ändert sich 2015 für HVV-Kunden

Morgens fahren zwei weitere Züge von Stade nach Hamburg
(bc). Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) investiert in sein Streckennetz, um laut eigenen Angaben "eine deutliche Verbesserung seines Angebots" zu erreichen: größere Fahrzeuge, dichtere Taktung, neue Strecken. Das ändert sich für die Fahrgäste im Umland:

• S-Bahn-Linie S3: Wer von Stade aus nach Hamburg fahren möchte, hat dazu morgens zwei neue Gelegenheiten. Der HVV setzt zusätzliche Züge um 8:55 Uhr und 9:15 Uhr ab Stade ein. In die Gegenrichtung erreichen die Züge Stade um 8:50 Uhr und 9:08 Uhr.

• Regionalverkehr RE3 (bisher R30): Montags bis donnerstags startet ein zusätzlicher Zug im Feierabendverkehr um 18:30 Uhr vom Hamburger Hauptbahnhof nach Uelzen. Morgens wird ein derzeit in Lüneburg beginnender Zug bereits ab Uelzen eingesetzt.

• Regionalverkehr RE5 (bisher R50): Sonntags fährt auf der Linie RE5 ein zusätzlicher Zug um 9:06 Uhr ab Hamburg Hauptbahnhof nach Cuxhaven. Ab Cuxhaven verkehren künftig zwei Züge in die Gegenrichtung um 7:10 Uhr und 8:10 Uhr, dafür entfällt die Fahrt um 7:51 Uhr.

• Der neue Fahrplan 2015 tritt am 14. Dezember in Kraft. Die neuen Fahrplandaten gibt es ab Anfang Dezember unterwww.hvv.de.