Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der neue Skoda Rapid Spaceback: kompakt, dynamisch und geräumig: Präsentation am Samstag, 19. Oktober

Sehr kompakt und doch geräumig – der neue Skoda Rapid Spaceback (Foto: Skoda/Auto-Reporter.NET)

„Der neue Rapid Spaceback ist für uns ein Meilenstein: Ein Kompakter mit sportlichem Chic, geräumig und praktisch, ideal für junge Menschen und Familien“, gibt sich der Skoda Vorstandsvorsitzende Winfried Vahland bei der Vorstellung des jüngsten Sprößlings des tschechischen Autobauers optimistisch.

Und der Optimismus ist nachzuvollziehen, da der Spaceback nicht nur viel Platz, Top-Sicherheit, interessante Individualisierungsmöglichkeiten, geringen Verbrauch und mit einem Einstiegspreis von 14.990 Euro ein sehr gutes Preis-/Wert-Verhältnis bietet, sondern sich bei ersten Testfahrten auch als leistungsstark und agil erwies. Der Rapid Spaceback setzt auf einen eigenständigen Auftritt – mit besonderem Chic. Ein Auto mit sportlicher Frische und dynamischer Eleganz. Besondere Akzente setzt die Seitenansicht. Sie wirkt im Vergleich zu konventionellen Kurzheck-Modellen sportlicher und gestreckter, fast Coupé-artig. Die dynamische Silhouette wird geprägt durch eine klare Linienführung, den langen Radstand (2,60 Meter) und die scharfe, hohe Tornadolinie. Der neue Kompakte wird zum Verkaufsstart mit vier Benzinern und zwei Dieselmotoren angeboten. Die modernen Aggregate leisten zwischen 75 – 122 PS. Neu ist der1,6 TDI mit 90 PS, der als GreenLine-Variante einen Normverbrauch von lediglich 3,8 l/100 km aufweist. Diese neue Einstiegs-Motorisierung bei den Selbstzündern gibt es sowohl mit dem automatischen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe als auch mit manuellem Fünfganggetriebe, wobei in der Normal-Variante der Normverbrauch bei 4,4 Liter auf 100 Kilometer liegt.