Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

EWE verkauft Großteil der Aktivitäten bei Gasförderung

(kb). Der Oldenburger Energieversorger EWE verkauft einen Großteil seiner Aktivitäten im Bereich der Gasexploration und -produktion. Die Anteile an den auf dem niederländischen Kontinentalschelf gelegenen Gasfeldern übernimmt der Öl- und Gasproduzent Oranje-Nassau Energie B.V. („ONE“). Die Transaktion soll im Laufe des Jahres vollzogen werden. EWE hatte im Rahmen einer strategischen Fokussierung beschlossen, sich von dem Explorationsgeschäft zu trennen. Das Unternehmen will sich in den kommenden Monaten zudem von weiteren Anteilen in diesem Bereich trennen.
„Wir waren in den vergangenen Jahrzehnten zwar erfolgreich im Explorations- und Produktionsgeschäft tätig, es gehört jedoch nicht zu unseren Kerngeschäftsfeldern. Zudem sehen wir darin für uns keine Entwicklungsmöglichkeiten“, begründet EWE-Vorstandsvorsitzender Dr. Werner Brinker die Entscheidung, sich von den Aktivitäten in dem Geschäftsfeld zu trennen. EWE setze damit den Kurs einer strategischen Fokussierung konsequent fort.