Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Experten helfen Landwirten bei der Büroorganisation

Hier wird perfekt Organisiert: Agrar-Ingenieur Hartmut Peters, Berater beim Beratungsring Hohe Geest, erklärt das L. O. S. Ordnungssystem
mi. Seevetal. „Landwirte verbringen heute viel Zeit im Büro. „Fast nirgends sonst müssen so viele verschiedene Belege sinnvoll sortiert, so viel schriftlich festgehalten und protokolliert werden, wie in einem modernen landwirtschaftlichen Betrieb“, erklären Hartmut Peters und Thomas Horlacher. Die Agrar-Ingenieure sind nicht nur kompetente Ansprechpartner für Mitglieder des Beratungsrings Hohe Geest, sondern bieten Landwirten mit ihrer eigenen Firma SADB einen ganz besonderen Service, der nicht weniger beinhaltet, als die systematische Neuorganisation des gesamten Büros.
Hartmut Peters und Thomas Horlacher arbeiten dabei mit dem Prinzip. „L. O. S.“ Die Abkürzung steht für „Landwirtschaft, Organisation, Systeme“. Dahinter verbirgt sich ein patentiertes, strukturiertes und leicht zu erlernendes Büroorganisations-System, das eigens für die Anforderungen landwirtschaftlicher Betriebe entwickelt wurde.
„Eine vollständige und organisierte Ablage ist nicht nur zeit- und arbeitssparend, sondern wichtig, um bei Betriebsprüfungen und -Kontrollen alle relevanten Informationen immer griffbereit zu haben, erklärt Thomas Horlacher .
Der Weg zum neu organisierten Büro ist dabei ganz leicht:
- Die Experten von SADB-Agrarberatung holen vor Ort alle Unterlagen ab und sortieren sie in einer vereinbarten Zeit komplett nach der „L. O. S.“-Systematik. Herzstück des Systems sind verschieden farbige Ordner und eine sinnvoll strukturierte Schlagwortsystematik
- Im Rahmen eines sogenannten Cross-Compliance-Check überprüft SADB alle Dokumente und Unterlagen auf Vollständigkeit. Fehlende Belege werden dann prüfsicher aufgearbeitet. „Karteileichen“ und redundante Belege sortieren die Experten aus, die werden dem Kunden in einem gesonderten Archiv übergeben.
- In einem abschließenden Schritt erhalten zwei Personen nach Wahl des Kunden eine Anwenderschulung in der agrar-Managementmethode „HBDI“, auf der das System aufbaut.
Der Vorteil dabei: Alle Unterlagen werden sinnvoll abgelegt, langes Suchen gehört der Vergangenheit an, neue Unterlagen können unkompliziert in das System integriert werden. Die Struktur ist dabei schnell zu erlernen, sodass sich alle Beteiligten gleichermaßen zu Recht finden und bei Ausfall des Betriebsleiters der Betrieb weiterläuft.

Kontakt

:
SADB Agrarberatung / Franchise Partner L. O. S.
Ringstraße 1 21218 Seevetal Tel. 04105-770680