Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Friseurlehrlinge in "Bella Italia"

(kb). Zum fünften Mal hatten Friseurlehrlinge im Rahmen des Projektes "Sindbad" kürzlich die Gelegenheit, ein Praktikum an der Friseurschule "Scuola Parrucchieri Pino Capasso" in Florenz zu absolvieren. Möglich gemacht wurde dies durch das bei der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade angesiedelte Niedersächsische Zentrum für internationale Berufsbildung (NieZiB). Mit dabei war auch eine Auszubildende von Friseurmeisterin Gabriele Stammerjohann aus Maschen. Alle Teilnehmer waren sich einig: "Man sollte die Chance auf einen Blick über den Tellerrand unbedingt nutzen und neue Erfahrungen sammeln."
Nähere Informationen zu Lehrlingsaustauschprojekten, Ausbilderhospitationen und Auslandsaufenthalten für Handwerker gibt es beim NieZiB unter Telefon 04131 - 712162 oder per E-Mail an niezib@hwk-bls.de. Informationen zu aktuellen Projekten finden Sie auf http://www.niezib.de.