Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Maschinenring: Umsatz leicht Rückläufig

Andreas Hastedt ist Geschäftsführer beim Maschinenring Harburg (Foto: oh)
mi/nw. Rosengarten. Der Maschinenring Harburg blickt auf ein durchwachsenes Geschäftsjahr zurück. Die Umsätze seien leicht rückläufig gewesen, teilte Geschäftsführer Andreas Hastedt auf der Jahreshauptversammlung vor 250 Mitgliedern im Gasthaus Böttcher in Nenndorf mit.
Als Grund nannte der Geschäftsführer den Rückgang beim Rohstoffhandel als Folge der niedrigen Erntemengen beim Silomais. Erfreulich: Mit 714 Betrieben ist die Anzahl der Mitglieder stabil. In seinem Bericht sprach Andreas Hastedt die Themen Fachkräftemangel, Erneuerbare Energien und die veränderte Wahrnehmung der Landwirtschaft in der Öffentlichkeit an.
„Hier sieht der Maschinenring Aufgaben für die Zukunft, denen wir uns stellen müssen, ohne dabei die Chancen aus den Augen zu verlieren“, so der Geschäftsführer.
Bei den anstehenden Wahlen wurden die Vorstandmitglieder Heiner Flügge und Jens-Peter Gröngröft einstimmig wiedergewählt. Im Beirat rückte Heinrich Oelkers für Wilhelm Johannsen nach, der aus Altersgründen nicht mehr kandidierte.