Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neues für Biker: Honda mit Doppelkupplung

(dpp-AutoReporter/wpr). Honda bietet mit der CTX 700N ab Februar sein sechstes Motorradmodell mit DCT (Dual Clutch Transmission = Doppelkupplungsgetriebe) an. Der weltweit erste Cruiser mit serienmäßig automatisiertem, elektronisch gesteuerten Schaltgetriebe leistet 35 kW/48 PS aus zwei Zylindern, wird in Schwarz oder Weiß angeboten und soll 8255 Euro kosten. Die niedrige Sitzhöhe von 72 cm kommt besonders im Stadtverkehr etwas kleiner gewachsenen Bikerinnen und Bikern entgegen.
Honda hat bei der CTX 700N die Software des DCT verfeinert - sie erkennt die aktuelle Fahrlaune des Fahrers, wählt aus den Programm-Algorithmen den passenden Schaltzeitpunkt aus und schaltet im „AT"-Modus selbsttätig. Dafür kann die Abstimmung vorgewählt werden: S steht dabei für eine sportliche Fahrweise, D für drehzahlschonende Schaltvorgänge bei ruhigerem Tourentempo. Im Handschaltmodus „MT" erledigt die linke Hand die Gangwechsel über Drucktasten am Lenker.
Mit dem neuen Cruiser CTX 700N bietet Honda sechs Modelle mit DCT an: NC 750S und X, Integra, den Sporttourer VFR 1200F und die Reiseenduro Crosstourer.