Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rettung: Russen kaufen "Sietas"-Werft

Ein Unternehmen aus St. Petersburg kauft die älteste Werft Deutschlands in Neuenfelde (Foto: archiv)
bc. Neuenfelde. Rettung für die zahlungsunfähige Sietas-Werft in Neuenfelde: Am Montagnachmittag gab Insolvenzverwalter Berthold Brinkmann bekannt, dass das russische Unternehmen "Pella Shipyard" aus St. Petersburg die älteste deutsche Werft kaufen wird. Der Preis soll bei fünf Millionen Euro liegen. Aktuell sind bei "Sietas" noch etwa 100 Arbeiter mit der Fertigstellung des Offshore-Errichterschiffes „Aeolus“ beschäftigt. Sie sollen übernommen werden. Mehr Details zu dem Deal lesen Sie am Mittwoch in Ihrem WOCHENBLATT.