Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stiftung für Stifter unterstützt Möbelkiste in Neu Wulmstorf

Kursteilnehmer Sebastian Nachkunst (an der Kamera) demonstriert Wolfgang Schnitter (Stiftung für Stifter der Sparkasse Harburg-Buxtehude), Franziska Jürgens (Möbelkiste), Dieter Knoll-Bruns (Möbelkiste), Endjan Dalimov (Kursteilnehmer), Klaus Reese (Möbelkiste), Maria Maier (Kursteilnehmerin), Mirco Müller (Kursteilnehmer) und Gerhard Oestreich (Sparkasse Harburg-Buxtehude) die neue Foto-Studioausrüstung der Möbelkiste. (Foto Sparkasse)
Fotoausrüstung hilft Jugendlichen bei Einstieg in Beruf und Ausbildung
„Da haben wir nicht lange überlegen müssen!“ Gerhard Oestreich, Leiter Regionalbereich Süd der Sparkasse Harburg-Buxtehude, und den anderen Mitgliedern im Regionalforum der Stiftung war sofort klar: Hier helfen wir, das ist eine tolle Sache.
Gemeint ist das Projekt „StartKlar 2014“ der Möbelkiste in Neu Wulmstorf. Der Trägerverein „Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e.V.“ Jugendlichen und jungen Erwachsenen gibt ein motivierendes und praxisnahes Angebot, um sie bei der Integration in den Arbeitsmarkt zu unterstützen. Dabei mischen sich praktische und theoretische Elemente. Durch die Arbeit im Projekt sollen zunächst die Ausbildungsfähigkeit der Jugendlichen verbessert werden. Darauf aufbauend die Orientierung und Vorbereitung auf die Aufnahme einer Ausbildung und schließlich natürlich der Beginn einer Ausbildung.
Mit Unterstützung der Stiftung für Stifter der Sparkasse Harburg-Buxtehude konnte nun für rund 2.000 Euro ein kleines Fotostudio eingerichtet werden – mit allem, was dazu gehört: Kamera, Objektiv, Filter, Stativ und Lichtanlage. Hier können die Jugendlichen in einem Fotokurs experimentieren. Hochwertige Bewerbungsfotos voneinander schießen und diese selbst am PC bearbeiten. „Das Tolle ist, dass die Jugendlichen so schnell Ergebnisse sehen können – das motiviert stark“, freut sich Klaus Reese von der Möbelkiste.
Auch Wolfgang Schnitter von der Stiftung für Stifter der Sparkasse Harburg-Buxtehude zeigte sich von dem Engagement des Vereins und der Jugendlichen begeistert. „Wir freuen uns, dass wir bei der Anschaffung von etwas so Sinnvollem wie dieser Fotoausrüstung helfen konnten.“
Ziel der Stiftung für Stifter der Sparkasse Harburg-Buxtehude ist es, das gesellschaftliche Engagement vor Ort zu stärken. Dafür wurde die Stiftung mit Regionalforen für den Landkreis Harburg, den Bezirk Harburg und die Stadt Buxtehude ausgestattet. Besetzt sind die Regionalforen mit bekannten Vertretern aus der jeweiligen Region, die sich dafür einsetzen, sinnvolle Projekte zu unterstützen.