Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Touristische Entwicklung im Landkreis Stade: Verband meldet Besucherrückgang

(bc/nw). Mehr als acht Millionen Menschen besuchen als Tagesausflügler jährlich den Landkreis Stade. Hinzu kommen über 870.000 Touristen, die im Alten Land, Stade, Buxtehude, aber auch auf der Geest und im Land Kehdingen übernachten. Ein leichter Rückgang der Übernachtungszahlen um 3,5 Prozent von 2012 auf 2013 sei angesichts der überdurchschnittlich starken Vorjahre nicht besorgniserregend, so Bianka Zydek, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Landkreis Stade. Die wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus sei nicht mit anderen Urlaubsregionen zu vergleichen, aber auch nicht zu unterschätzen. Zydek rechnet vor, dass laut einer Studie knapp 212 Millionen Euro Brutto-Umsatz durch den Tourismus zwischen Oste und Este erreicht wird. Noch mehr als dem Umsatz im Beherbergungs- und Gastronomiegewerbe (rund 87 Millionen Euro) komme der Tourismus dem Einzelhandel (98,6 Millionen Euro) zugute. Aber auch Dienstleistern bringen die Gäste einen Umsatz von immerhin 26,3 Millionen Euro.