Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zahl der Woche: Landwirte sind am fleißigsten

(mum). Durchschnittlich 1.713,3 Arbeitsstunden leistete jeder deutsche Landwirt laut Statistisches Bundesamt in den vergangenen zwölf Monaten. Damit wurden von den Erwerbstätigen der Land- und Forstwirtschaft sowie der Fischereiwirtschaft die meisten Arbeitsstunden erbracht. Dies zeigt der statistische Vergleich von Branchen, in denen besonders viele Selbstständige tätig sind.
Im Baugewerbe wurden im Vergleich 1.651 Arbeitsstunden, in der Finanz- und Versicherungsbranche 1.508,8 Arbeitsstunden in den letzten zwölf Monaten geleistet. Mit derzeit rund 286.500 registrierten landwirtschaftlichen Betrieben ist die Agrarbranche nach wie vor ein wichtiger Arbeitgeber. Insgesamt waren 688.000 Erwerbstätige im zweiten Quartal 2013 in der Land- und Forstwirtschaft sowie in der Fischerei beschäftigt. Von den landwirtschaftlichen Betrieben wird eine Bodenfläche von insgesamt 16.667.300 Hektar bewirtschaftet.