Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zahl der Woche: Landwirtschaft ist Familiensache

(mum). In Deutschland gab es 2012 288.200 landwirtschaftliche Betriebe. Trotz des Strukturwandels der vergangenen Jahrzehnte ist die deutsche Landwirtschaft nach wie vor von Familienbetrieben geprägt: In etwa neun von zehn Agrarbetrieben (260.000) leisten Bauern gemeinsam mit ihren Familien den überwiegenden Teil der Arbeit. Weltweit gibt es mehr als 500 Millionen bäuerliche Familienbetriebe. Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) hat das Jahr 2014 daher zum Jahr der familienbetriebenen Landwirtschaft erklärt.
National unterstützt die Bundesregierung Familienbetriebe mit einer Vielzahl von Maßnahmen.