Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ast krachte auf Fahrzeuge

Der Ast war auf diese beiden Fahrzeuge gekracht (Foto: FF Harmstorf)
thl. Harmstorf. Einen Hilfeleistungseinsatz musste die Feuerwehr Harmstorf am Sonntagnachmittag in der Beekstraße absolvieren. Dort war gegen 14.15 Uhr ein kapitaler Ast aus einer Eiche herausgebrochen und auf zwei geparkte Fahrzeuge gefallen. Diese wurden teilweise von dem Ast begraben und beschädigt. Mit Hilfe einer Motorkettensäge wurde der rund zehn Meter lange Ast klein gesägt und von den Fahrzeugen entfernt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens muss nun von Experten beziffert werden.