Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auschwitz-Prozess wieder unterbrochen

thl. Lüneburg. Der NS-Prozess vor dem Lüneburger Landgericht gegen den sogenannten "Buchhalter von Auschwitz", den 93-jährigen Oskar Gröning, zieht sich weiter in die Länge. Aufgrund des Gesundheitszustandes des Angeklagten ist der für Mittwoch, 3. Juni, anberaumte Prozesstag aufgehoben worden. Nächster Termin ist Dienstag, 9. Juni. Ob dieser aber überhaupt stattfinden kann, entscheidet sich wohl frühestens am Montag. Gröning muss sich wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen im Konzentrationslager Auschwitz verantworten.